Open Source im professionellen Einsatz

Comdb2: Bloomberg veröffentlicht Datenbank-Quellcode

13.06.2017

Bloomberg, ein amerikanisches Unternehmen für Informationsdienstleistungen, hat die hauseigene geclusterte RDBMS Comdb2 unter eine Open-Source-Lizenz gestellt.

111

Die Datenbank steht auf Github unter der Apache-Lizenz 2.0 zum Download bereit, auch eine Installationsanleitung wartet dort. Sie beherrscht optimistisches Locking und erlaubt dadurch den problemfreien parallelen Zugriff mehrerer Nutzer auf denselben Datensatz. Daneben unterstützt die Comdb2 mehrere Isolationslevel, um Transaktionen sauber voneinander zu separieren. Dazu gehören eine Snapshot- und eine Serializable-Isolation.

Lese- und Schreibaktionen laufen auf jedem Node, wobei die Client-Bibliothek im Hintergrund den am schnellsten erreichbaren Node ermittelt. Im Bedarfsfall kümmert sie sich zudem um Reconnects. Laut Github arbeitet Bloomberg seit 2004 an der Datenbank, wer sich für deren Architektur interessiert, kann einen Blick in ein entsprechendes Paper werfen. Auch eine Dokumentation ist auf Github verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2017

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.