Open Source im professionellen Einsatz

Cloud-Images von Opensuse Leap 42.3

22.08.2017

Wie Opensuse vermeldet, sind nun auch Cloud-Images für die jüngste Ausgabe von Opensuse Leap verfügbar.

101

Die Plattformen Azure und Google Compute Engine werden derzeit bedient, lässt Douglas DeMaio von Opensuse wissen. Die Ausgabe für die Amazon Web Services folge demnächst, sie seien derzeit zur Prüfung beim AWS Marketplace. Leap bringe Tools mit, die für den Upload und das Management der Images taugen, heißt es weiter, etwa zum Löschen oder Publizieren.

Es gäbe derzeit einige Dinge, die bei der Google-Plattform nicht funktionieren, etwa das automatische Setzen der Hostnamen und das Gcloud-Kommando. Beide Probleme sollen noch behoben werden. Die Ankündigung nennt die Download-Möglichkeiten für die einzelnen Plattformen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.