Open Source im professionellen Einsatz

Chrome 59 – weniger Lücken, neues Design

07.06.2017

Mit der Veröffentlichung des Chrome-Browsers in der Version 59 zeigt sich die Einstellungsseite im neuen Design.

92

Die überarbeiteten Settings des Browsers mit der ausführlichen Versionsnummer 59.0.3071.86 folgen laut der Ankündigung dem von Google selbst entwickelten Material-Design, das eine schnörkellose Funktionalität verspreche. Die Richtlinien des Material-Design sind teilweise auch bei den Apps für Android umgesetzt.

Neben weiteren kleinen Updates schließt die neue Version auch zahlreiche Sicherheitslücken, fünf davon sind als hochkritisch eingestuft. Zwei davon stecken in der Javascript-Engine des Browsers. Google entlohnt die Entdecker dieser beiden Sicherheitslücken mit 7500 und 3000 US-Dollar. Chrome ist für Linux. Mac OS und Windows verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 07/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.