Open Source im professionellen Einsatz

Chaiscript 5.0.0 macht in C++11

11.06.2012

Chaiscript, eine freie Skriptsprache zum Einbetten in C++-Anwendungen, ist in überarbeiteter Version 5.0.0 erschienen.

74

Die neue Release benötigt die Boost-Bibliotheken nicht mehr. Dafür ist aber zum Kompilieren ein C++11-fähiger Compiler erforderlich, also g++ ab Version 4.5 oder Clang ab 3.1. Microsofts Visual-C++-Compiler eignet sich dagegen nicht.

Die Performance hat sich laut den Entwicklern um ein Viertel verbessert. Die Chai-Standardbibliothek lässt sich nun separat übersetzen.

Version 5.0.0 steht als Quelltext-Tarball auf der Chaiscript-Homepage zum Download bereit. Für die Software gilt die BSD-Lizenz mit drei Klauseln.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook