Open Source im professionellen Einsatz

Chaiscript 5.0.0 macht in C++11

11.06.2012

Chaiscript, eine freie Skriptsprache zum Einbetten in C++-Anwendungen, ist in überarbeiteter Version 5.0.0 erschienen.

74

Die neue Release benötigt die Boost-Bibliotheken nicht mehr. Dafür ist aber zum Kompilieren ein C++11-fähiger Compiler erforderlich, also g++ ab Version 4.5 oder Clang ab 3.1. Microsofts Visual-C++-Compiler eignet sich dagegen nicht.

Die Performance hat sich laut den Entwicklern um ein Viertel verbessert. Die Chai-Standardbibliothek lässt sich nun separat übersetzen.

Version 5.0.0 steht als Quelltext-Tarball auf der Chaiscript-Homepage zum Download bereit. Für die Software gilt die BSD-Lizenz mit drei Klauseln.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook