Open Source im professionellen Einsatz

Calibre 2.44 freigegeben

16.11.2015

Die Macher der E-Book-Verwaltung Calibre haben eine neue Version veröffentlicht. Sie korrigiert im Wesentlichen Fehler, bringt aber auch ein paar kleinere neue Funktionen mit.

108

Das Cover eines Buchs kann man jetzt aus einem der verfügbaren Buch-Formate übernehmen, indem an das entsprechende Cover mit der rechten Maustaste anklickt. Des Weiteren kann man per Drag-and-Drop Dateien in allen Formaten auf das Detail-Panel und die Format-Liste im Metadata-Dialog ziehen.

Fügt man ein Bild in das aktuelle Dokument ein, erscheint ein Button, um das Bild aus der Zwischenablage einzufügen. Wenn man die Funktion zum Umbenennen von mehreren Dateien nutzt, schlägt Calibre jetzt einen Präfix vor, der sich am zugehörenden Dateityp orientiert. Schließlich zeigt Calibra im System-Tray das vom System gestellte Symbol an. Sämtliche Änderungen listet das Changelog auf

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.