Open Source im professionellen Einsatz

C++0x wird als C++11 standardisiert

12.04.2011

Die zuständige Arbeitsgruppe der ISO hat den Prozess für kommenden C++-Standard einen Schritt vorangebracht. Im Herbst 2011 soll der Standard als C++11 fertig werden.

159

Der neue Name trägt dem Umstand Rechnung, dass die Spezifikation nicht mehr im vergangen Jahrzehnt als C++0x fertig wurde sondern erst 2011. Die neue C++-Version führt zahlreiche Neuerungen ein, unter anderem einfachere Initialisierung von Standardcontainern, Move-Semantik, Lambda-Funktionen und Variadic Templates. Das Linux-Magazin hat sich in zwei Artikeln mit dem neuen C++ und seiner Standardbibliothek beschäftigt, die kostenlos online zu lesen sind.

Die Texas A&M University, wo der C++-Erfinder Bjarne Stroustrup lehrt, feiert den Fortschritt in Standardisierungsprozess mit einer Meldung, in der auch Stroustrup selbst zu Wort kommt. "Nun werde ich die nächste Ausgabe des Standardwerks 'The C++ Programming Language' schreiben. Wir haben die neuen Sprachfeatures, aber noch keine Regeln für ihre Anwendung, es gibt noch keine umfassende Sicht auf die Sprache. Niemand verwendet einzelne Features, die Programmierer brauchen eine Anleitung, wie sie die Features kombinieren sollen, um die Probleme der Praxis zu lösen", gibt er zu Protokoll.

Ähnliche Artikel

  • Neuer C++-Sprachstandard veröffentlicht

    Das Standardisierungskommitee hat einstimmig den neuen Standard C++ 14 angenommen.

  • Bjarne Stroustrup erhält die Faraday-Medaille

    Die britische Institution of Engineering and Technology (IET) hat C++-Erfinder Bjarne Stroustrup die Faraday-Medaille verliehen, die eine fast hundertjährige Tradition hat.

  • Einführung

    Viele verschiedene Programmiersprachen zu lernen macht Spaß und erweitert den Horizont. Doch der Entwickler braucht auch eine vertraute Sprache für seinen Arbeitsalltag.

  • Erfrischend neu

    An der Sprache C++ ändert sich selten etwas. Doch nun steht mit dem C++0x ein neuer Standard vor der Tür, von dem Neulinge wie Könner profitieren sollen. Mit Move-Semantik, Lambda-Funktionen und Aggregatzuweisungen bringt er viele Modernisierungen in die Programmiersprache.

  • KDevelop 4.3.0 unterstützt C++11

    KDevelop, die integrierte Entwicklungsumgebung des KDE-Projekts, ist in Version 4.3.0 mit neuen Features erhältlich.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.