Open Source im professionellen Einsatz

Bullseye: Debian bleibt Toy Story treu

05.07.2016

Bei der derzeit stattfindenden Debian-Entwiocklerkonferenz Debconf 16 in Südafrika haben sich die Teilnehmer auf den Codenamen von Debian 11 geeinigt.

70

Die Wahl ist bei der Debconf 16 auf das aus den Toy Story Filmen bekannte Pferd namens Bullseye gefallen. Debian 10 ist ebenfalls nach einem Charakter des Animationsklassikers benannt und trägt den Codenamen Buster. Dabei handelt es sich um einen Hund, der den Protagonisten Andy in allen Folgen begleitet.

Debian und die Toy Story Charaktere verbindet eine lange Tradition in der Vergabe der Codenamen. Alle bisherigen Releases waren nach Toy-Story-Figuren benannt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.