Open Source im professionellen Einsatz

Blender auf der Steam-Plattform

27.04.2015

Die Blender Foundation hinter dem freien 3-D-Animationsprogramm hat in einer kurzen Mitteilung bekannt gegeben, dass das Programm nun auch über Steam angeboten wird.

62

Laut der Blender Foundation sind Versionen für Linux und Windows über Steam zu haben. Die Steam-Ausgaben von Blender sind kostenlos. Eine Version für MaOS X soll folgen. Das 3-D-Grafikpaket Blender ist seit vielen Jahren quelloffen.

Als empfohlene Voraussetzungen für die Steam-Ausgabe von Blender sind neben dem Steam-OS und Ubuntu 12.04 ein PC mit Intel Core i7 und 8 GByte RAM genannt.

Ähnliche Artikel

  • Steam will Blender integrieren

    Jan-Peter Ewert von Valve Software, den Herstellern der Spieleplattform Steam, möchte Blender stärker in Steam einbeziehen.

  • Freitag der 13.: Steam OS kommt

    Der amerikanische Hersteller der auf Windows überaus verbreiteten Spieleplattform Steam hat für heute die erste Version von Steam OS angekündigt.

  • Unter Dampf: Steam OS und Steam Machines

    Drei wichtige Ankündigungen in Folge versprach Valve, der Hersteller von Steam, für diese Woche. Gestern wurden eigene Konsolen angekündigt, am Montag das passende Linux-basierte Betriebssystem dazu: Steam OS.

  • Steam Machines im Handel

    Valve hat nun den Verkauf seiner Steam Machines offiziell gestartet. Laut Webseite bieten bislang drei Anbieter Variationen der Spiele-PCs mit Steam-OS an. Interessant für Linuxer: Im Hintergrund läuft ein Debian mit Gnome-Desktop.

  • Valve wird Mitglied der Linux-Foundation

    Spieleentwickler Valve, der auch die bekannte Steam-Plattform betreibt, ist der Linux Foundation beigetreten. Derweil stagnieren die Linux-Nutzerzahlen auf Steam.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.