Open Source im professionellen Einsatz

Bittorrent Sync für Linux in neuer Version

20.05.2014

Von Bittorrent Sync für Linux ist eine neue Version erschienen. Die P2P-Synchronisationssoftware bringt neue Features und Updates mit.

105

Für Version 1.3.105 haben die Macher laut der bebilderten Ankündigung an der Weboberfläche gefeilt, die nun durchdachter wirkt. Der "Add Folder"-Button zeigt standardmäßig die vom User bereits geteilten Ordner aus dem "/data"-Pfad an. Aus dem Auswahlfenster heraus lassen sich nun auch neue Ordner anlegen.

Die neue Version von Btsync mit neuem Web-UI. (Quelle: http://blog.bittorrent.com)

Bittorrent Sync, oder auch Btsync, ist ein Torrent-basiertes Synchronisationstool, das über Gateway-Grenzen hinweg funktioniert und relativ wenig Overhead erzeugt. Allerdings ist es lediglich Freeware, und der Quellcode liegt nicht offen. Herunterladen lässt sich die Software über die Projektwebseite.

Ähnliche Artikel

  • Bittorrent will mit Sync 2.0 Geld verdienen

    Der Hauptnachteil der recht komfortablen Synchronisierungssoftware Bittorrent Sync bestand bislang darin, dass der Quellcode nicht frei verfügbar war. Ab Version 2.0 unterliegt die freie Version der Software weiteren Einschränkungen.

  • P2P-Synchronisation

    Noch im Teststadium, doch zeigt Bittorrent Sync bereits jetzt einiges Potenzial für das Synchronisieren von Dateien zwischen mehreren Rechnern und über Netzwerkgrenzen hinweg.

  • Sync-Beta für Linux und Android

    Nach einer mehrmonatigen Testphase erscheint Bittorrent Sync nun  in einer Beta-Version, die auch Android-Geräte synchronisiert und eine Archivfunktion mitbringt.

  • Bittorrent als Dropbox-Ersatz: Syncen ohne Server

    Bittorrent Inc, die Firma hinter der Peer-to-Peer-Filesharing-Software hat eine Alpha eines neuartigen Synchronisationstools vorgestellt. Einen Server wie bei Dropbox oder Owncloud braucht es dafür nicht mehr.

  • Einführung

    Die widerstandsarme Gleichschaltung, die Sysadmin-Kolumnist Charly Kühnast gleich ungeniert propagiert, erscheint weniger radikal, wenn man erfährt, worum es ihm geht: Er will mit einem freien Tool Nutzerdaten auf mehreren Rechnern synchron halten.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.