Open Source im professionellen Einsatz

Bewerbung für Thomas-Krenn-Award startet

04.11.2016

Der Serverspezialist Thomas Krenn vergibt bereits zum 7. Mal seine mit Hardware-Preisen asugestatteten Awards an Open-Source-Projekte. Die Bewerbungsphase für die Thomas-Krenn-Awards hat nun begonnen.

146

Teilnehmen können an den Awards nur Open-Source-Projekte, denen dann Hardware-Gutscheine des Herstellers im Gesamtwert von 6500 Euro winken. Der Bewerbungszeitraum für die Auszeichnung startet ab sofort und läuft bis Ende Februar 2017. Ausgezeichnet werden dann drei Projekte, die von einer unabhängigen Jury ermittelt werden. Die Übergabe der Awards findet auf den Chemnitzer Linux Tagen am 10./11. März 2017 statt.

Die fünfköpfige Jury setzt sich aus unabhängigen Experten aus dem Open Source Bereich zusammen: Bernd Erk von Netways, Peter Ganten von Univention und Vorstandsvorsitzender der Open Source Business Alliance, Ralph Sontag, Mitorganisator der Chemnitzer Linux-Tage, Ingo Wichmann vom Linuxhotel und Lenz Grimmer von IT-Novum.

Die Jury bewertet verschiedene Kriterien, etwa die die Größe des Projekts, die Relevanz sowie die Qualität der technischen Umsetzung und die Nachhaltigkeit der Entwicklung. Alle Informationen und die Teilnahmebedingungen finden sich auf den Award-Seiten von Thomas Krenn.

Ähnliche Artikel

  • Thomas-Krenn-Award: Hardware für Projekte

    Nachdem in der Vergangenheit der Linuxtag Schauplatz für die Vergabe des Thomas-Krenn-Award war, sind 2016 erstmals die Chemnitzer Linux-Tage dafür vorgesehen.

  • Thomas-Krenn-Awards vergeben

    Der vom Hardware-Hersteller ausgelobte Thomas-Krenn-Award ist am Wochenende in Chemnitz an die drei Open-Source-Projekte Micro-G, Openmedia-ID und Privacy-IDEA vergeben worden.

  • CfP für die Chemnitzer Linuxtage 2016

    Noch bis zum 8. Januar 2016 können Interessierte Vorträge, Workshops und Stände für die Chemnitzer Linuxtage 2016 anmelden. Die finden am 19. und 20. März 2016 statt, ein Kinder- und Jugendprogramm ist auch wieder geplant.

  • Chemnitzer Linuxtage 2017: Hürden überwinden

    Bei schönstem Sonnenschein und programmatisch ansprechend präsentierten sich die Chemnitzer Linuxtage auch in diesem Jahr. Der Schwerpunkt lag diesmal auf der Barrierefreiheit, das breite Themenangebot gab aber für alle Besucher etwas her.

  • Linuxtag 2014: Thomas-Krenn stiftet Projekten Hardware

    Zum Linuxtag 2014 legt der Serverhersteller Thomas-Krenn bereits zum fünften Mal sein Förderprogramm für Open-Source-Projekte auf. Es winken fünf Gutscheine für die hauseigene Hardware.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.