Open Source im professionellen Einsatz

Beta für RHEL 5.10 verfügbar

18.07.2013

Red Hat Access, Open SCAP, MySQL 5.5 und besseres Management für Subskriptionen, das bringt die erste Beta von RHEL 5.10.

142

Für die mittlerweile sechs Jahre alte fünfte Ausgabe des Red Hat Enterprise Linux gibt es jetzt die erste Testversion des zehnten Updates. Galt die Aktualisierung Nummer neun im Januar noch eher technischen Features wie Samba 3.6 und Hyper-V,  legt der Hersteller den Schwerpunkt dieser Version eher auf Management-Tools und Sicherheit.

Neben dem Scanner fürs Security Content Automation Protocol (SCAP)  Open SCAP finden Admins erweiterte Möglichkeiten, ihre Red-Hat-Abonnements zu verwalten oder über die Red Hat Services direkt mit dem Hersteller Kontakt aufzunehmen. Darüber hinaus unterstützt die neueste Ausgabe der 2007 erstmalig veröffentlichten 5er-Serie aus Raleigh jetzt zusätzlich zur 5.1. auch die aktuelle MySQL-Version 5.5.

Die RHEL 5.10 Beta steht ab sofort im RHN zur Verfügung, wer über eine gültige Subskription verfügt, kann sie direkt aus dem Beta-Channel testen. Die aktuellste RHEL-Version ist die 6.4 vom Februar 2013.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.