Open Source im professionellen Einsatz

Bausatz: Linux from Scratch 7.0

31.10.2011

Das auf ein von Grund auf selbst gebautes Linux spezialisierte Projekt Linux from Scratch hat die gleichnamige Version 7.0 seiner Anleitung veröffentlicht.

122

In der neuen Version sind diverse Neuerungen enthalten. Ein Teil davon betrifft die zum Einsatz kommenden Komponenten: So setzt das Projekt nun auf den aktuellen Kernel 3.1, die GCC 4.6.1 und Glibc-2.14.1. Zudem ist in der Anleitung nun das neue Verzeichnis "/run" eingeführt worden, das von Programmen wie "udev" zum Speichern von Runtime-Informationen genutzt wird. Die Bootscripte seien entsprechend angepasst, heißt es in der Mitteiung des Projekts.

Außerdem dienen neu eingeführte MD5-Prüfsummen zur Kontrolle der Integrität aller heruntergeladenen Komponenten. Neben technischen Änderungen hat die LFS-Anleitung auch redaktionelle Pflege erfahren, was sich in genaueren und besser verständlichen Texten äußere, so die LFS-Macher. LFS ist online aufrufbar oder in einer Download-Version zu haben.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.