Open Source im professionellen Einsatz

Backtrack Linux 5 r3 hackt mit Hardware

14.08.2012

Backtrack, eine Linux-Distribution für Penetration Tests, ist in Version 5 r3 erhältlich.

76

Neben Bugfixes bringt die Release 60 neue Tools, die nach den Angaben der Entwickler frisch von den Hacker-Konferenzen Black Hat und Defcon 2012 kommen. Daneben gibt es als neue Kategorie Hardware-Hacks, etwa mit dem Teensy-Board und der Arduino-Entwicklungsumgebung. Das Exploit-Framework Metasploit erfuhr ein Update auf Version 4.4, der Network Analyzer Wireshark auf 1.8.0.

DVD-Images für Backtrack 5 r3 stehen in Varianten mit Gnome- oder KDE-Desktopumgebung sowie für 32- und 62-Bit-Intel-Systeme zum Download bereit. Die Macher bitten um freiwillige Registrierung.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.