Open Source im professionellen Einsatz

Ardour 4.7 – Neuer Dialog und mehr Analyse

22.02.2016

Die Digital Audio Workstation Ardour bringt in der neuen Version 4.7 unter anderem ein neues Dialogfenster mit, dass eine detaillierte Analyse exportierter Audiodateien zeigt.

53

Zudem verzeichnet die Entwicklergemeinschaft eine Update in der Unterstützung der Mackie Control-Hardware. Der Suppoprt des Faders sei nun beinahe so gut, wie es sich das Team wünsche, heißt es. Daneben haben die Macher jede Menge Verbesserungen und Fixes eingespielt. Die komplette Liste ist in der Ankündigung von Ardour 4.7 enthalten.

Ähnliche Artikel

  • Ardour 3.5 koppelt die Backends ab

    Ardour, einen freies Programm für Harddisk-Recording, ist in Version 3.5 mit neuen Features verfügbar.

  • Ardour 2 vor der Fertigstellung

    Die digitale Audio-Workstation (DAW) Ardour in Version 2 steht kurz vor der Fertigstellung.

  • Ardour 4.2 veröffentlicht

    Die Entwickler der Digital Audio Workstation Ardour haben eine neue Version freigegeben. Sie behebt zwar in der Linux-Fassung überwiegend nur kleinere Fehler, von denen aber gleich extrem viele.

  • Ardour 4.4 veröffentlicht

    Die neue Version der Digital Audio Workstation Ardour behebt in erster Linie zahlreiche Fehler, fügt aber auch ein paar kleinere Funktionen hinzu. Des Weiteren haben die Entwickler die Stabilität im Umgang mit MIDI verbessert.

  • Suse ernennt CTO

    Mit Dr. Thomas Di Giacomo hat Suse einen Chief Technology Officer ernannt. In der neuen Funktion Berichtet Di Giacomo direkt an CEO Nils Brauckmann.

comments powered by Disqus