Open Source im professionellen Einsatz

Android droht Windows zu überholen

13.03.2017

Nach Angaben des Webanalyse-Portals StatCounter droht Android Windows den Rang als beliebtestes Betriebssystem abzulaufen, gemessen an den Benutzerzahlen auf Desktop, Laptop, Tablet und Mobilgeräten zusammengenommen.

122

Was vor fünf Jahren noch undenkbar schien, scheint nun zum Greifen nah: Windows könnte den Platz eins auf der Beliebtheitsskala der Betriebssysteme einbüßen. Und ein Linux-Abkömmling, nämlich Android, wird ihn übernehmen.
Noch hält Windows einen hauchdünnen Vorsprung mit 38,6 Prozent vor Android mit 37,4 Prozent. Aber die Trendkurven sind gegenläufig: Windows fällt kontinuierlich, Android steigt. Noch vor wenigen Jahren sah das vollkommen anders aus: 2012 stand Windows bei 82 Prozent und Android bei verschwindenden 2,2 Prozent. Auf Desktop und Laptop ist das auch ungefähr so geblieben, aber das Schlachtfeld hat sich verlagert: Mobilgeräte und Tablets haben die Desktoprechner bei der Internetnutzung überholt.

Die Daten von StatCounter basieren auf etwa 15 Milliarden Seitenaufrufen von 2,5 Millionen Websites pro Monat.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.