Open Source im professionellen Einsatz

Akademy 2007 startet

29.06.2007

Glasgow in Schottland ist der diesjährige Austragungsort der KDE-Entwicklerkonferenz "Akademy 2007", die am Samstag startet.

111

Bei der Veranstaltung (30. Juni bis 7. Juli) tauschen KDE-Entwickler Ideen aus und feilen an neuen Features. Als Gastgeber tritt der Informatik-Fachbereich der "University of Strathclyde" auf.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit dürfte die Entwicklung von KDE 4.0 stehen, das mit Oxygen, Plasma, Phonon und dem neuen Dateimanager Dolphin dem KDE-Desktop grundlegende Neuerungen beschert. Offiziell soll KDE 4.0 Ende Oktober 2007 erscheinen, allerdings bezweifeln einige Beobachter, dass es bis dahin eine stabile Release gibt. Erste Features lassen sich allerdings bereits jetzt bewundern.

Auf dem Programm der Akademy stehen wie gewohnt eine Konferenz, ein Coding-Marathon und zahlreiche BoF-Sessions (Birds of Feather), in denen sich Interessierte zusammenfinden, um die Spezifikationen für ein bestimmtes Feature festzulegen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.