Open Source im professionellen Einsatz

Alternatives Git-Buch im Entstehen

07.03.2011

"Git in the Trenches" ist ein Projekt, das ein kostenloses Buch über Git erstellt. Das Ergebnis soll sich von anderen Einführungen in das Versionskontrollsystem unterscheiden.

Der Open-Source-Entwickler und Autor Peter Savage hat für sein englischsprachiges Buch "Git in the Trenches" (GITT) eine besondere Herangehensweise gewählt: Im Rahmen der fiktiven Firma Tamagoyaki Inc. stellt er verschiedene Einsatzszenarien für das Versionskontrollsystem innerhalb einer Organisation vor.

Savage hat sein Werk als kostenloses Online-Buch konzipiert. Eine Print-On-Demand-Ausgabe soll es zusätzlich geben. Ganz in Open-Source-Manier entsteht das Buch in einem Github-Repository in Latex. Wer den Code per Git klont und im Quelltextverzeichnis "make pdf" ausführt, erhält ein derzeit rund 90-seitiges PDF.

Peter Savage sucht noch Informanten und Co-Autoren, die ihre praktischen Git-Erfahrungen teilen möchten. Daneben sind Übersetzer gesucht.

(
)

Ähnliche Artikel

  • Tux liest

    Ein Versionskontrollsystem verwendet jeder Entwickler, der auf sich hält, und welcher Penetration Tester kommt ohne den bekanntesten Portscanner aus? Wir stellen je ein englischsprachiges Buch zu den Open-Source-Progammen Git und Nmap vor.

  • Tux liest

    Ein neues Git-Buch wendet sich an Entwickler mit gehobenen Ansprüchen und offenbart Interna der Versionierungssoftware. Wer leichtere Lektüre benötigt, lässt sich von Bestseller-Autor Michael Kofler Grundwissen zu Ubuntu Server vermitteln.

  • Bücher

    Zwei Bücher für Programmierer: Eins zum Sprachenlernen, hier geht es um C++, und ein anderes, um die fertigen Quelltexte anschließend mit Git zu verwalten. Beide setzen keine Vorkenntnisse voraus und führen von den ersten Schritten bis zur Meisterschaft.

  • Tux liest

    Subversion hat das Zeug dazu, CVS als Versionskontrollsystem abzulösen. Das Team hat ein Handbuch geschrieben, um Anfänger und Umsteiger ins neue System einzuführen. Das Drucksystem Cups ist bereits Standard. Hauptentwickler Michael R. Sweet verschafft mit seinem umfassenden Buch Durchblick.

  • Subversion 1.5 mit Merge-Historie

    Das Subversion-Projekt hat Version 1.5 seines Versionskontrollsystems mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht.

comments powered by Disqus