Open Source im professionellen Einsatz

Expertenpost. Das Bundle rund um E-Mail, Spam, Mailserver und IMAP

Digitale Ausgabe: Preis € 5,00
(inkl. 19% MwSt.)

Spam:


Dunkle Mächte. Antispam-Blacklisten
Das Blacklisting auffälliger Hosts gilt als probates Mittel im Kampf gegen Spamversender. Doch nicht jeder, der auf einer Blackliste landet, hat sich vorher als Spammer unmöglich gemacht. Zunehmend geraten die Bösewichte-Katalogisierer selbst in die Kritik. Von Wolf-Dieter Mergenthaler. Aus dem Linux-Magazin 06/2010, Rubrik Sysadmin. 4 Seiten.


Schneckenpost. Spamschleudern im SMTP-Verkehr durch Wartezeiten und Stottern austricksen
Seit Spammer immun gegen das einstige Wundermittel Greylisting sind, suchen Mailadmins nach neuen Wirkstoffen, um die Dreckschleudern bereits vor der Mailzustellung zu bekämpfen. Das Linux-Magazin stellt zwei neue Techniken vor, die Spammer geduldig in die Flucht treiben. Von Tobias Eggendorfer. Aus dem Linux-Magazin 11/2008, Rubrik Software. 6 Seiten.


1 Billion Kombinationen. Was ist dran am Mailserver-Brute-Force?
Eine Firma veröffentlicht eine vorgeblich skandalöse Sicherheitslücke im E-Mail-Dienst von T-Online, Web.de und anderen Providern. Wer das Marketing-Gedöns beiseite schiebt und technischen Sachverstand walten lässt, erkennt: Alles alter Nippes. Von Tobias Eggendorfer. Aus dem Linux-Magazin 06/2009, Rubrik Sysadmin. 3 Seiten.

Mailserver:


Fit fürs elektronische Postamt. LPIC-1-Vorbereitung Teil 21: Mail Tranfer Agent
Post - vor dem Austausch mit Kollegen, Kunden und Freunden steht jedoch das Einrichten des Mailsystems durch einen kundigen Admin. Für eine Zertifizierung erwartet das LPI Kenntnisse in der Konfiguration und dem Betrieb von Mailservern. Von Kester Habermann. Aus dem Linux-Magazin 04/2008, Rubrik Sysadmin. 5 Seiten.


Überholspuren. Multiple Instanzen beschleunigen den Mailserver Postfix 2.6
Mehrere unterschiedlich konfigurierte Instanzen eines Postfix-Servers auf einer Maschine - mit der neuesten Version kein Problem. Der neue Multiple-Instance-Manager verteilt die Sendungen. Von Ralf Hildebrandt und Patrick Koetter. Aus dem Linux-Magazin 09/2009, Rubrik Sysadmin. 3 Seiten.


Listenreich. Mailinglisten-Software Sympa 6
Mailinglisten sind komplexer, als sie zunächst aussehen - gerade wenn sie ihren Anwendern und Admins einen gewissen Komfort bieten wollen. Bei Sympa 6.0 reicht ein Passwort pro Benutzer, es bietet ein Webportal zur Verwaltung an und modelliert auch komplexe Berechtigungsmodelle. Von Matthias Warkus. Aus dem Linux-Magazin 02/2010, Rubrik Sysadmin. 4 Seiten.

IMAP:


Facharbeiten mit Verstand. IMAP verstehen
Das Internet Message Access Protocol ist komplex, vielgestaltig und ungewöhnlich offen für Erweiterungen. Wer die Mechanismen im Ansatz versteht, begreift auch die Geheimnisse und Unterschiede hinter und zwischen den MTAs und IMAP-Mailprogrammen, die Gegenstand dieses Titelthemas sind. Von Peer Heinlein. Aus dem Linux-Magazin 07/2007, Titelthema IMAP. 4 Seiten.


Senkrechtstarter. Version 2.0 des IMAP-Servers Dovecot mit Speed und Features
Er wird wohl der Aufsteiger des Jahres unter den IMAP-Servern: Timo Sirainens Dovecot. Der Einstieg in die ausgereifte Version 2.0 ist simpel, nur manch fehlerhaftes Online-Howto bereitet dem Admin Probleme beim Manövrieren. Eine Anleitung. Von Peer Heinlein. Aus dem Linux-Magazin 09/2010, Rubrik Sysadmin. 6 Seiten.


Weg vom alten Eisen. IMAP-Migration mit Imapmigrate, Imapsync und Offlineimap
Wenn Admins angerostete Mailserver austauschen, müssen auch die Postfächer der Benutzer auf die neue Hardware gelangen. Auf Ebene des Filesystems spielen die Server häufig nicht mit, deshalb erweisen sich IMAP-Migrationstools als ideale Helfer. VOn Patrick Ben Koetter und Markus Feilner. Aus dem Linux-Magazin 01/2008, Rubrik Sysadmin. 5 Seiten.

Exkurs Archivierung:


Aufbewahren und wiederfinden. Techniken, um E-Mails zu archivieren
E-Mail-Archivierung ist mehr als ein Backup der Mailverzeichnisse: Es geht auch um die Klassifizierung der Mails und Arbeitserleichterungen für Anwender, die in übervollen Mail-Ordnern die Übersicht verlieren. Von Jörg Fritsch. Aus dem Linux-Magazin 08/2009, Titelthema Archivierung. 5 Seiten.

Exkurs Webmail:


Postbote muss schleppen. Mailversand großer Dateien
Das älteste Peer-to-Peer-Netzwerk der Welt: E-Mail. Zwar gilt das Versenden großer Attachments immer noch als unhöflich und fehlerträchtig, trotzdem wollen Admins und Anwender wissen, wie groß Nachrichten sein dürfen. Das Linux-Magazin hat sich bei fünf Freemailern umgehört. Von Nils Magnus. Aus dem Linux-Magazin 10/2010, Rubrik Sysadmin. 3 Seiten.

Exit Briefpost:


Passende Massenpost. Serienbriefe mit Open Office
Der Open-Source-Einzelkämpfer muss auch seine Briefpost selbst erledigen. Die Serienbrief-Funktion im freien Büropaket Open Office greift ihm dabei unter die Arme. Von Jacqueline Rahemipour. Aus dem Linux-Magazin 11/2009, Titelthema Selbständig mit Linux. 4 Seiten.

Kaufen Sie dieses Bundle als PDF

Express-Kauf als PDF
Preis € 5,00
(inkl. 19% MwSt.)

Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS

Bald erhältlich
Get it on Google PlayDeutschland

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.