Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 10/2017
© yanlev, 123RF

© yanlev, 123RF

Neues im freien Officepaket

Sprungbereit

Ende Juli erschien die neue Libre-Office-Version 5.4, die letzte Major-Release vor dem großen Sprung auf Version 6. Die Entwickler haben dem Büropaket etliche Neuerungen spendiert, darunter das Signieren von Writer-Dokumenten mit Open PGP.

169

Alle sechs Monate veröffentlicht The Document Foundation neue Libre-Office-Versionen [1]. Die Ausgaben im »fresh« -Zweig bieten teilweise experimentelle Features. Sie richten sich an Anwender, die Lust haben, brandneue Funktionen zu testen. Für alle, die Wert auf Zuverlässigkeit legen, gibt es die als stabiler bezeichneten »still« -Ausgaben [2].

Als letzte Version in der 5.x-Serie vor dem großen Versionssprung auf 6.0, der für Anfang 2018 geplant ist, erschien Ende Juli die neue »fresh« -Variante 5.4, die mit neuen Symbolleisten, verbesserten Paletten und Filtern sowie einer Open-PGP-Unterstützung zum Signieren von Writer-Dokumenten wirbt. Die Tester schauten sich das neue Libre Office 5.4.0.3 unter Debian 9.0 (Stretch, 64 Bit) an.

Das Erscheinungsbild der Officeprogramme haben die Entwickler weiter modernisiert. Vor allem die aufgeräumtere Standard-Farbpalette fällt sofort auf (Abbildung 1). Anstelle von bunt durcheinandergewürfelten Nuancen folgt die Palette nun dem RYB-Farbmodell (Red, Yello, Blue) und ist auf 120 Töne geschrumpft. Eine neue Palette für Diagrammfarben (noch nicht übersetzt und als »chart-palettes« verfügbar) ist ebenfalls dabei.

[...]

Linux-Magazin Online veröffentlicht alle Print-Artikel, die seit 2001 im Linux-Magazin erschienen sind. Damit steht Ihnen ein hochwertig bestücktes Archiv bis hin zu den Beiträgen der aktuellen Ausgabe online zur Verfügung. Die über 3000 Artikel sind größtenteils kostenlos zugänglich, nur für Beiträge (als PDF) der jüngsten zehn Linux-Magazine ist eine kleine Gebühr fällig.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Video: Neues in Open Office Writer 3.0

    Dieses Video demonstriert zwei Verbesserungen, die die Textverarbeitung Writer in Open Office 3.0 erfahren hat: Übersichtliche Notizen und stufenloses Zoomen.

  • Libre Office 4.2 ist fertig

    Die Document Foundation hat Version 4.2 von Libre Office veröffentlicht. Die freie Bürosuite erfuhr unter anderem Performanceverbesserungen und kann noch mehr Fremdformate importieren.

  • Ausblick auf Libre Office 3.5

    Die Entwickler des freien Office-Programms Libre Office haben einen Release Candidate für Version 3.5 veröffentlicht.

  • Libre Office 5

    Anfang August veröffentlichte die Document Foundation Libre Office 5.0.0, und bereits drei Wochen später erschien das erste Update 5.0.1. Neben etlichen Korrekturen und Neuerungen unter der Haube bietet Nummer 5 vor allem optische Verbesserungen.

  • Libre Office 3.6 mit Corel-Draw-Import

    Die neue Version 3.6 von Libre Office ermöglicht den Import von Corel-Draw-Grafiken sowie Smart Art von Microsoft. Das CMIS-Protokoll erlaubt nun die Integration der Office-Suite in das Content-Managementsystem Alfresco.

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.