Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 08/2017
© Volodymyr Krasyuk, 123RF

© Volodymyr Krasyuk, 123RF

Container unter oder über Open Stack

Zusammenspiel

Open Stack bildet zwar einen eigenen Kosmos, kann aber den Container-Trend nicht ignorieren. Anwender wollen beide Technologien kombinieren – hier kommen Projekte wie Magnum, Kolla oder Zun ins Spiel. Das Linux-Magazin hat nachgeschaut, wo es bei der Zusammenarbeit noch knirscht.

168

Die meisten IT-Anwender nutzen Container à la Docker [1], Rocket [2] oder LXD [3] als Plattform zum Prozessieren von Daten. Auch Cloudlösungen wie Open Stack [4] müssen früher oder später mit Containern umgehen, zurzeit gibt es dafür mehrere Möglichkeiten.

Die naheliegendste besteht darin, die Containertechnologie innerhalb von Open Stack zu verankern. Sie bedient sich solcher Projekte wie Magnum [5] oder Zun [6]. Zunächst weniger offensichtlich ist der umgekehrte Fall: Hier dient die Containertechnik dazu, Open Stack zu betreiben, befindet sich also außerhalb der Cloud. In diesen Zusammenhang gehört das Projekt Kolla [7].

Übrigens: Die Idee, Container als grundlegende Infrastruktur zu verwenden, findet man auch im Projekt GIFEE (Google's Infrastructure for Everyone Else, [8]). Aus diesem Umfeld kommen auch einige Anstöße für die jüngsten Entwicklungen zum Thema Open Stack auf Containern. Wer will, kann also Container oberhalb von Open Stack oder unterhalb betreiben, und sogar Kombinationen aus beiden sind möglich. Der vorliegende Artikel stellt Container-relevante Open-Stack-Projekte kurz vor, erläutert deren Zielstellung und ihr Zusammenspiel.

[...]

Linux-Magazin Online veröffentlicht alle Print-Artikel, die seit 2001 im Linux-Magazin erschienen sind. Damit steht Ihnen ein hochwertig bestücktes Archiv bis hin zu den Beiträgen der aktuellen Ausgabe online zur Verfügung. Die über 3000 Artikel sind größtenteils kostenlos zugänglich, nur für Beiträge (als PDF) der jüngsten zehn Linux-Magazine ist eine kleine Gebühr fällig.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Magnum

    Sowohl Docker als auch Open Stack ziehen als schnell wachsende Flotten durch die Welt. Wo sie sich kreuzen, darf man also besondere Brisanz erwarten. Seit Anfang 2015 gibt es genau ein solches Projekt am Schnittpunkt der beiden Technologien: Magnum. Das Linux-Magazin gibt einen ersten Überblick.

  • Open-Stack-Container

    Container lösen in vielen Bereichen klassische Paravirtualisierung ab. Auch die Cloudlösung Open Stack ist davon betroffen. Mehrere Ansätze ermöglichen den Betrieb von Containern in der Cloud.

  • Openstack veröffentlicht Ocata

    Mit der 15. Version der quelloffenen Infrastruktur-Software Openstack alias Ocata zielt die Openstack-Community vor allem auf Stabilisierung sowie die Skalierbarkeit und Leistung der zentralen Rechner- und Netzwerkdienste ab.

  • Open Stack Newton

    Ihrem eigenen Release-Gesetz folgend verabreichten die Open-Stack-Entwickler im Oktober der Cloudwelt mit ihrer neuen Version auch neue Impulse. Neben diversen Fehlerkorrekturen implementierten sie in den Kernkomponenten auch Neuerungen, die zu bewerten sich dieser Artikel zur Aufgabe macht.

  • Suse stellt Open Stack Cloud 7 vor

    Mit Suse Open Stack Cloud 7 stellt der Nürnberger Distributor seine neueste Open-Stack-Version vor, die auf dem kürzlich veröffentlichten Release Newton basiert. Sie enthält neue Container-as-a-Service-Funktionen.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.