Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 02/2017

2016-2017

215

Die Zeit der Jahresrückblicke für 2016 ist zwar zum Glück durch. Linuxer dürfen gleichwohl auch Anfang 2017 mit einem wohlwollenden Schnaufen ihres 25-Jahre-Jubiläums im Herbst 2016 gedenken. Wahrlich nicht jedes Betriebssystem schafft diese Distanz, zumal die Gefahr geringst ist, dass die Torvald'sche Codefabrik ins Stocken oder gar in Brand gerät. Womit wir bei den Jahresausblicken für 2017 angelangt sind.

"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." (Das Bonmot wird wahlweise Karl Valentin, Mark Twain, Niels Bohr oder dem dänischen Politiker K. K. Steincke zugeschrieben.) Ein paar Effekte werden aber 2017 mit guter Gewissheit und ohne herbeigerollte Kristallkugel eintreten: Container laufen auf deutlich mehr Systemen als noch 2016. Die Zahl der Open-Stack-Distributionen wird gegenläufig zur Anzahl der Installationen sinken. Es wird ein paar spektakuläre Sicherheitsvorfälle geben – gern auch in Zusammenhang mit der Containertechnologie. Linus Torvalds wird auf der Kernel-Mailingliste andere Entwickler beschimpfen, zum selben Thema aber nie ein Interview geben. Suse feiert wohl 25. Geburtstag. Google wird weiter auf dem Android-Code sitzen wie eine Glucke. Und so weiter.

Ohne sich ungesund aus dem Fenster lehnen zui müssen, lässt sich weiterhin prognostizieren, was nicht passieren wird. Mein Kandidat: Linux' Durchbruch auf dem Desktop. Dieser prestigeträchtige Triumph ist 25-mal ausgeblieben und wird auch im 26. Jahr nicht kommen.

[...]

Linux-Magazin Online veröffentlicht alle Print-Artikel, die seit 2001 im Linux-Magazin erschienen sind. Damit steht Ihnen ein hochwertig bestücktes Archiv bis hin zu den Beiträgen der aktuellen Ausgabe online zur Verfügung. Die über 3000 Artikel sind größtenteils kostenlos zugänglich, nur für Beiträge (als PDF) der jüngsten zehn Linux-Magazine ist eine kleine Gebühr fällig.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 1 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Guadec 2017 in Manchester

    Die Gnome User and Developer European Conference (Guadec) findet im kommenden Jahr in Manchester statt. Das hat die Gnome Foudation bekannt gegeben.

  • Hoster verdienen gut, doch Markt ist gesättigt

    Die Anbieter von Web-Hosting- und Domain-Diensten können sich in Deutschland über eine der höchsten Bruttomargen von 30 bis 40 Prozent in Europa freuen, doch der Markt von Websites ist weitgehend gesättigt und wird nur noch moderat um jährlich vier Prozent bis 2019 wachsen. Das ergab eine eine Studie von eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little.

  • Marktforscher: Windows-Markt wird 2013 schrumpfen

    Einer Studie des Marktforschers Canalys zufolge wird sich im Verlauf des Jahres 2013 der Anteil von Wintel-PCs (Windows auf Intel) von 72 Prozent 2012 auf 65 Prozent verringern.

  • Einführung

    Die erste Seite der DELUG-DVD enthält diesmal Knoppix 8.0 exklusiv in der Linux-Magazin Cebit Edition. Die zweite Seite punktet mit 39 Videos von der Linux.conf.au sowie von der Libre Office Conference 2016. Auch ein E-Book über Cybersicherheit sowie Tails 2.10, KDE Neon und weitere Highlights sind an Bord.

  • Unix-Schädlinge im Jahresrückblick

    In seiner Analyse der Schadprogramme für Unix-ähnliche-Betriebssysteme bescheinigt der Sicherheitsspezialist Kaspersky Lab Rechnern mit Linux und Co im abgelaufenen Jahr 2006 ein friedliches Dasein.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.