Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 10/2015
© scanrail, 123RF

© scanrail, 123RF

Unified-Storage-Manager Open Attic 2.0

Runderneuert

Open Attic bietet viele sehr komfortable Funktionen für die Administration von Netzwerkspeichern. Version 2.0 legt jetzt mit vielen Features und einer von Grund auf neu gestalteten Oberfläche nach.

155

Die Administration von Storage-Systemen gehört nicht gerade zu den Lieblingsaufgaben eines Admin. Es hilft aber nichts: Speicher sind integraler Bestandteil praktisch jedes IT-Setup. Wer es sich leisten kann, greift zu Storage-Appliances von EMC, Netapp & Co.: Die zeichnen sich vorrangig dadurch aus, dass sie viele technischen Details hinter einer schönen Oberfläche verstecken und eine gehörige Menge Intelligenz mitbringen, was für Admins sehr komfortabel ist.

Der Nachteil solcher fertigen Speicherlösungen ist, dass die verlangten Preise für eine gewisse Exklusivität sorgen. Das gilt im aktuellen Hype rund um die Cloud umso mehr. Denn wer verteilte und redundante Datensilos von riesigen Dimensionen braucht, muss bei den etablierten Herstellern ganz schön tief in die Tasche greifen.

Open-Source-Lösungen haben dieses Problem in der Regel nicht. So erklärt es sich, dass Projekte wie Ceph oder DRBD in den vergangenen Jahren schöne Stücke vom großen Storage-Kuchen abbekommen konnten.

[...]

Linux-Magazin Online veröffentlicht alle Print-Artikel, die seit 2001 im Linux-Magazin erschienen sind. Damit steht Ihnen ein hochwertig bestücktes Archiv bis hin zu den Beiträgen der aktuellen Ausgabe online zur Verfügung. Die über 3000 Artikel sind größtenteils kostenlos zugänglich, nur für Beiträge (als PDF) der jüngsten zehn Linux-Magazine ist eine kleine Gebühr fällig.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Open Attic 1.1

    Knapp ein Jahr nach der ersten Release des Storage-Managers Open Attic folgt Version 1.1. Was sich vorsichtig renovierend als Maintenance-Release vorstellt, entpuppt sich im Test als Feature-reicher Neubau.

  • Open Attic 1.0 bringt Deduplizierung und Komprimierung

    Das freie Storage-System Open Attic ist in der stabilen Version 1.0 verfügbar.

  • Open Attic

    Open Attic verspricht Unified Storage auf Basis von Open Source und heterogenen Speichermedien. Das passende, protokollübergreifende Management liefert es gleich dazu. Aber taugt die Umgebung auch für Admins, die von Storage-Inseln und Ersatzkonstruktionen genug haben?

  • Ceph

    Der Objektspeicher Ceph bleibt ein Projekt im Wandel: Ein neues GUI, ein neues Storage-Backend und die Produktionsreife von Ceph-FS melden nun die Entwickler.

  • Cebit Open Source 2012 - Projektpräsentation OpenAttic

    Projekte aus dem Open-Source-Bereich bekommen bei der Cebit Gelegenheit sich zu präsentieren, so auch die Storage-Lösung OpenAttic.

comments powered by Disqus