Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 02/2014

In eigener Sache: DELUG-DVD

Mint, Centos, IPfire, Kolibri

Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Von der einen Seite der DVD bootet Centos 6.5, von der anderen Mint 16, beide brandneu und als 64-Bit-Version. Dazu gibt's die Firewall IPfire, Suse-Videos, das Open-Source-OS Kolibri, ein E-Book und jede Menge Software.

303

Neben einem normalen Linux-Magazin und dem Abonnement ohne Datenträger gibt es die DELUG-Ausgabe mit Monats-DVD, bei der die Redaktion den Datenträger nach einem speziellen Konzept zusammenstellt: In einer Art modularem System enthält er Programme und Tools, die in der jeweiligen Magazin-Ausgabe getestet und besprochen werden. Zudem gibt es nicht im Heft abgehandelte Software, die die Redaktion besonders empfiehlt, alles gebündelt unter einer HTML-Oberfläche.

Brandneu bootet von Seite A der DELUG-DVD die kurz vor Redaktionsschluss erschienene 16. Ausgabe der Unity-freien Ubuntu-Alternative Mint (Abbildung 1). Sechs Monate Entwicklungszeit habe man gebraucht und das Ergebnis könne sich sehen lassen, schreiben die Entwickler stolz. Die auf Ubuntu 13.10 basierende Distribution verwendet den Linux-Kernel 3.11, dazu die zweite Version von Cinnamon, der Mint-eigenen Gnome-3-Alternative.

Abbildung 1: Zahlreiche topaktuelle Anwendungen, aber ohne den unbeliebten Unity-Desktop von Ubuntu: Linux Mint 16 mit Cinnamon liegt als 64-Bit-Version auf der DVD.

Centos 6.5

Wer die Silberscheibe umdreht, bootet von Seite B die aus den freien Quellen von Red Hat Enterprise Linux kompilierte Community-Distribution Centos. Die erschien kürzlich als Version 6.5. Wie der Red-Hat-Upstream enthält sie jetzt das Precision Time Protocol (PTP) und außerdem viele Verbesserungen bei der Virtualisierung mit KVM und neue Hyper-V- und VMware-Treiber.

HD-Videos und E-Books

Wer Seite A der DVD nicht bootet, sondern per Browser die »index.html« öffnet, findet im HTML-Menü Links zu den HD-Videos von den Keynotes der Susecon in Florida und das E-Book von O'Reilly "TCP/IP Netzwerk-Administration" (Abbildung 2). Die dritte Auflage des Werkes zur TCP/IP-Netzwerk-Administration von Craig Hunt richtet sich vornehmlich an Systemadministratoren, aber auch an Unix-Nutzer, die zu Hause ihren Netzzugang konfigurieren oder ein kleines Netz einrichten möchten. Das knapp 800 Seiten umfassende E-Book kostet im regulären Handel 10 Euro, Leser des Linux-Magazins bekommen es umsonst.

Abbildung 2: Kostenlos auf der DELUG-DVD: "TCP/IP Netzwerk-Administration" von Craig Hunt.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 1 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Auf der DVD-9 findet sich die 10-Jahres-Jubiläumsausgabe von Knoppix. Dazu gibt's als virtuelle Appliance die brandneue IPfire 2.7, Live-Videos, das ERP-System Helium V und kostenlose Testversionen kommerzieller CAD-Tools.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Die erste Seite der DVD enthält Videos der Grazer Linuxtage 2015, die zweite unter anderem die Fedora 22 Workstation, eine Appliance zur Analyse von Malware, ein E-Book über den Raspberry Pi und vieles mehr.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Von der einen Seite der DVD bootet ein exklusives Mint-Dreierpack, auf der anderen gibt's OSS-Videos vom Bigtech Day, eine exklusive virtuelle Maschine von Owncloud, ein Gratis-E-Book, ein IPXE-Bundle und vieles mehr.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen DELUG-Käufer wieder die doppelte Menge zum einfachen Preis. Auf zwei Seiten bringt die Silberscheibe exklusive Inhalte: Von der einen bootet Open Suse 12.2, von der anderen Clear OS. Dazu gibt's Admin-Tools und virtuelle Maschinen zur Titelstrecke und ein E-Book über Server-Hacks.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen DELUG-Käufer wieder eine randvolle DVD mit exklusiven Inhalten: Sie bootet das brandneue Akademiker-Ubuntu Uberstudent, dazu gibt's Linux Mint 15, drei Firefox-OS-VMs, gratis ein E-Book über Netzwerkhacks und vier Vortragsvideos von der OSMC in Bozen.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.