Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 01/2014

Suses Enterprise-Community traf sich in Florida

Eroberer der neuen Welt

,

Suse geht es blendend, glaubt man den Stimmen auf der Susecon, der diesjährigen Partnerkonferenz. Nur Gutes berichten die Verantwortlichen dort: Die Strategie, den US-Markt aufzurollen, gehe auf, und auch technisch gibt es Neues zu verkünden.

408

Sonniges Florida. Der Swing State im Südosten der USA schwankt zwischen konservativem US-Süden in seinen nördlichen Provinzen und tropisch-lateinamerikanischem Laisser-faire im Süden des Staates. Schon der "erste Tourist" Juan Ponce de León [1], seines Zeichens spanischer Konquistador, hatte das Besondere an dem blühenden Land (spanisch "Florida": die Blühende) erkannt und 1513 im Namen der spanischen Krone Besitz ergriffen. Harte Kämpfe, bisweilen gar Massaker zwischen den Europäern folgten. Noch heute zeugen Denkmäler wie die bei St. Augustine, US-Amerikas ältester Stadt, davon.

Eroberung der neuen Welt

Heute machen sich wieder Truppen europäischer Recken auf dem Weg, die neue Welt im Sturm zu erobern. Das ist zumindest der Eindruck, der sich beim Besucher der Susecon einstellt, dem alljährlichen Treffen der Enterprise-Community des Linux-Distributors mit deutschen Wurzeln, der seit 2011 den Amerikanern von Attachmate gehört.

Den Plan hatten die Verantwortlichen auf dem Partner-Event 2012 [2] ausgerufen, das zum 20. Geburtstag der Firma erstmals in den USA stattfand. Das Ziel sei, sich auf dem amerikanischen Markt durchzusetzen und die Marke Suse zu etablieren, hieß es damals. Es scheint, als habe die grüne Truppe das geschafft. Jetzt traf man sich in Orlando, diesmal in Downtown Disney, im Disney's Coronado Springs Resort (Abbildung 1).

Abbildung 1: Das Coronado Springs Convention Center in Downtown Disney.

Suse hat Spaß

Traditionell eröffnet Marketing-Chef Michael Miller die Susecon [3], und das bereitete ihm dieses Jahr offensichtlich besonders viel Spaß. Mehr und länger solle sie sein, das war der Hauptwunsch aus der Feedback-Umfrage der Susecon 2012, dem trage man Rechnung. Die Besucher honorieren es: Mit 550 Teilnehmern kamen deutlich mehr als im Vorjahr. 163 Companies aus 31 Ländern schickten Mitarbeiter zu den 260 Stunden Programm in 95 Breakout Sessions und Keynotes. Da passte dann auch das Motto des Begrüßungsvideos, das mit Daft Punks "Get Lucky" den Ton vorgab.

Auch die Keynote von Nils Brauckmann, Suses President und General Manager, war angefüllt von Erfolgsberichten (Abbildung 2). Dass Suse global wird, hatte der CEO bereits am Vorabend im Linux-Magazin-Online-Interview [4] berichtet: 22 Prozent mehr bei den Enterpriseprodukten, 26 bei SLES, 140 beim Suse Manager, 47 Prozent Wachstum in den USA, der jetzt stärksten Suse-Region.

Abbildung 2: Suse-Chef Brauckmann.

In seinem Vortrag zählte Brauckmann eine ganze Reihe von Branchen auf, in denen Suse unangefochtener Marktführer sei: Vier von fünf IBM-Mainframes mit Linux laufen auf Suse, 70 Prozent aller SAP-Linux-Installationen sowie die Hälfte aller Linux-Supercluster. Mittlerweile hat die Firma mehr als 11 000 Hardware- und 13 000 Software-Zertifizierungen vergeben, Tendenz steigend.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Susecon 2017 kommt nach Prag

    Die nächste Susecon, die internationale Open-Source-Konferenz des Linux-Spezialisten Suse, findet von 25. bis 29 September in Prag statt.

  • Susecon

    Im subtropischen Orlando hat Suse "nahezu perfekte" Zahlen vorgestellt. Attachmate und Microfocus schließen derweil die Übernahme des Mutterkonzerns ab, dazu stellt Suse neue Produkte wie Kgraft in SLES oder den Storage Server vor. Drum herum: Rockmusik, grüne Gitarren und Lego-Stop-Motion-Videos.

  • Susecon 2013: Keynotes von SAP-, IBM- und Cisco-Präsidenten

    Gerüchte gab es viele, neue Produkte auch, doch erst knapp zwei Wochen vor der Susecon 2013 gibt der Veranstalter Teile der prominent besetzten Agenda seiner Enterprise-Partner-Konferenz bekannt.

  • Susecon 2014 mit Keynotes von HP, SAP, Forrester Research

    Auch 2014 lädt Suse seine weltweite Kundschaft wieder zur Hausmesse Susecon nach Orlando ein. Vom 17. November an treffen sich hunderte Suse-Mitarbeiter, -Partner, -Entwickler und -Kunden im Hyatt Regency im tropischen Florida.

  • Susecon

    Aggressiver will Suse-CEO Nils Brauckmann die Firma machen: Nicht mehr nur der schweigende Gecko soll sie sein, sondern auch mal wie ein Hund bellen und beißen. Auch die Enterprise-Konferenz Susecon anlässlich des 20. Geburtstags soll der Attachmate-Tochter auf den amerikanischen Markt helfen.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.