Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 07/2013

In eigener Sache: DELUG-DVD

Debian, MySQL, Re:publica

Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Menge zum einfachen Preis: Auf der Silberscheibe finden sich Debian 7, Ubuntu 13.04, KDE Klyde, dazu ein E-Book-Schnellkurs für Linux-Administratoren, jede Menge Software und die Highlights der Internetkonferenz Re:publica als Videos.

318

Neben einem normalen Linux-Magazin und dem Abonnement ohne Datenträger gibt es die DELUG-Ausgabe mit Monats-DVD, die die Redaktion nach einem speziellen Konzept zusammenstellt: In einer Art modularem System enthält der Silberling Programme und Tools, die in der jeweiligen Magazin-Ausgabe getestet und besprochen werden. Zudem gibt es nicht im Heft abgehandelte Software, die die Redaktion besonders empfiehlt – alles gebündelt unter einer HTML-Oberfläche. Dort, in den beiden ersten Menüpunkten, finden sich schon zwei vollständige Linux-Distributionen: Von Seite B der DVD bootet die neueste Ausgabe von Debian.

Debian 7.0 mit Multiarch- und Cloud-Support

In Version 7.0 bringt die freie Linux-Distribution bessere Unterstützung für Cloud- und multiple Architekturen (Multiarch). Benannt nach dem Pinguin aus der Toy-Story-Reihe, erfüllt Wheezy damit endlich ein Ziel, das schon seit 2011 auf der Liste der Entwickler stand: Software unterschiedlicher Hardware-Architekturen parallel nebeneinander zu installieren. Irgendwann sollen damit sogar Live-Migrationen von 32-Bit- auf 64-Bit-Systeme funktionieren.

Für die integrierte Cloud bringt Debian selbst Open Stack, aber auch die Xen Cloud Platform (XCP) mit, wobei sich Letztere auch in andere Frameworks wie Cloud Stack, Open Nebula und eben auch Open Stack integrieren lässt.

Dazu gibt's Sprachsynthese für sehbehinderte Nutzer schon bei der Installation (auch ohne Braillezeile), Support für 64-Bit-PCs mit UEFI – aber ohne Secure Boot. Mit an Bord sind auch GCC in Version 4.7.2, X.org 7.7, Kernel 3.2.0, Gnome 3.4, KDE 4.8, Libre Office 3.5.4 und vieles mehr.

Klyde

Von Seite A zu booten bringt den DELUG-Leser dagegen zu Klyde, einer Ressourcen-schonenden KDE-Variante auf Suse-Basis. KDE-Entwickler Will Stephenson ist der Meinung, Standard-KDE würde die Benutzer mit unzähligen Desktop-Funktionen, Applets und Anwendungen geradezu überschütten. Deshalb arbeitet er an einer aufs Wesentliche reduzierten KDE-Fassung: Klyde. Erreichen möchte das Stephenson insbesondere durch konsequentes Auslagern wenig genutzter Funktionen wie Akonadi, die sich aber bei Bedarf jederzeit nachinstallieren lassen. Die DVD enthält zum Start von Klyde sowohl eine bootbare Live-DVD als auch eine Virtual Appliance.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 1 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Einführung

    In diesem Monat bekommen die DELUG-Käufer eine randvolle DVD: Als virtuelle Appliance finden sie Version 2.0 der No-SQL-Datenbank Graph DB, von der DVD bootet die Security-Distribution Backtrack. Dazu gibt's gratis ein E-Book von O'Reilly über sichere Linux-Server, Re:publica-Videos und jede Menge Software.

  • Call for Papers: Re:publica 2015

    Vom 5. bis 7. Mai 2015 soll in Berlin wieder die Re:publica stattfinden, bis Ende Januar läuft ein Call for Papers.

  • Linuxtag 2014: Neuer Ort, neue Zeit, neues Konzept

    Der Linuxtag 2014 wird anders. Nicht nur eine andere Location im Herzen der Stadt Berlin haben sich die Veranstalter ausgesucht, sie suchen auch die Nähe zu Droidcon und Re:publica und erhoffen sich Synergieffekte.

  • Einführung

    DELUG-Käufer erwartet auch diesmal eine randvolle DVD: Auf der Silberscheibe finden sie die neueste Version von Ubuntu Server, dazu zahlreiche Tools zu den Artikeln, eine virtuelle Appliance auf Basis von Suse 12.3 mit Owncloud, ein kostenloses E-Book übers Projektmanagement und Debconf-Videos.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Von der einen Seite der DVD bootet Klaus Knoppers siebte Ausgabe von Knoppix. Auf der anderen Seite gibt es Guacamole, Bodhi Linux, die Open Suse Cloud, jede Menge Software und ein kostenloses E-Book von O'Reilly.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.