Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 05/2013
120

Eigenwerbung?

Wenn SEO-Spezialisten ein Buch über SEO schreiben, stellt sich die Frage nach der Ausgewogenheit. Doch die Autoren widerstehen der Versuchung, Werbung für eine bestimmte Suchmaschine, Software oder die Arbeit eines Dienstleisters zu machen. Zwar nennen sie den jeweiligen Marktführer, beschreiben jedoch immer die Alternativen.

Fazit: Das Werk spricht Planer, Techniker und Entscheider gleichermaßen an und plädiert für deren fachübergreifende Zusammenarbeit. Die Themen erstrecken sich von den Such-Grundlagen über Site-Planung und Optimierungsstrategien bis zur Erfolgsanalyse. SEO zur Kunstrichtung zu stilisieren, das gelingt zwar auch auf 800 Seiten nicht, das Thema geschickt abzustecken aber schon.

Info

E. Enge, S. Spencer, J. Stricchiola, R. Fishkin:

Die Kunst des SEO

O'Reilly, 2012

824 Seiten

50 Euro

ISBN: 978-3-86899-375-2

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 1 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Bücher

    Unter den Programmiersprachen abseits des Mainstream erfreut sich die "Scalable Language" Scala großer Beliebtheit. Das Linux-Magazin greift sich zwei Bücher zum Thema heraus, die erfahrenen Entwicklern eine rasche Einführung in die neue Sprache bieten.

  • Scala

    Die Programmiersprache Scala setzt die Kunst des funktionalen Programmierens pragmatisch um. Mit wenig Schreibarbeit, Funktionen höherer Ordnung und Comprehensions erfreut sie den Entwickler, im Orchester mit Java zelebriert sie bei Twitter & Co. spektakuläre Auftritte.

  • Scala.js übersetzt Scala-Code in Javascript

    Scala.js, ein Compiler, der Scala in Javascript übersetzt, ist in seiner ersten offiziellen Release 0.1 erhältlich.

  • Scala 2.10.0: Promises, Futures und Akka-Actors

    Die objektorientierte und funktionale Programmiersprache Scala ist in Version 2.10.0 mit einigen Neuerungen erhältlich.

  • Scala erhält EU-Förderung

    Die JVM-Programmiersprache erhält für die nächsten fünf Jahre Gelder aus dem EU-Topf.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.