Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 09/2011
410

Xpath gliedert

Mit Xpath-Ausdrücken kann der Calibre-Anwender Kapitel festlegen, dem Dokument Seitenumbrüche hinzufügen sowie eine Gliederung erzeugen (Abbildung 2). Dazu wählen diese Ausdrücke Teile aus einem XML-Dokument aus, etwa die Menge aller Kapitelüberschriften.

Abbildung 2: Xpath-Ausdrücke helfen beim nachträglichen Strukturieren eines in Calibre importierten ODT-Dokuments.

Wichtig zu wissen: Die Ausdrücke wendet Calibre auf das fertige XHTML-Dokument im Epub an. Um eine Übersicht zu bekommen, empfiehlt es sich also, das erzeugte Epub mit dem in Calibre eingebauten Leseprogramm zu öffnen und die gesuchten Textelemente zu inspizieren (»Prüfen« im Kontextmenü).

So kann der Autor mit Hilfe von Xpath-Ausdrücken Gliederungsebenen definieren. Der Xpath-Ausdruck »//*« passt auf alle Elemente eines XML-Dokuments. Ein Prädikat schränkt die Menge ein, etwa durch den Namen eines Elements oder den Wert eines Attributs. So eignet sich etwa »//*[@class='P-Title']« für den Buchtitel, »//*[name()='h1']« für Kapitel und »//*[name()='h2']« für Überschriften. Das Calibre-Handbuch enthält ein kleines Xpath-Tutorial [3].

Unter dem Punkt »Suchen&Ersetzen« kann der Anwender außerdem Textstellen mittels Regular Expressions ersetzen. Die Ausdrücke, etwa zur Korrektur von Schreibungen, testet er anhand einer Quellcode-Vorschau.

Beim Erzeugen von Epubs endet der Funktionsumfang von Calibre aber längst nicht. Die Software versteht sich auch als Anwendung, die E-Book-Sammlungen in den verschiedensten Formaten verwaltet. Daneben kann das Programm Inhalte aus dem Web herunterladen und in Buchform packen.

Writer2epub

Anwender von Libre und Open Office können Epub-Dokumente auch direkt aus der Textverarbeitung Writer exportieren. Dazu installieren sie die GPL-lizenzierte Erweiterung Writer2epub, derzeit ist Version 1.1.11 aktuell [4]. Nach Installation und einem Neustart der Büro-Anwendung finden sich in der Writer-Werkzeugleiste drei zusätzliche Knöpfe (Abbildung 3). Damit kann der Benutzer aus dem geöffneten Dokument ein Epub-Buch erzeugen, Epub-Metadaten eingeben oder Optionen einstellen. Daneben bietet Writer2epub an, ein Umschlagbild einzusetzen, das Einbinden von Schriftarten ist ebenfalls vorgesehen. Bei der Standardkonformität des erzeugten XHTML zeigt die Extension dagegen noch Schwächen.

Abbildung 3: Zusätzliche Menüpunkte der Erweiterung Writer2epub in Libre Office Writer.

Mit Writer2epub verwendet ein E-Book-Autor die freie Textverarbeitung als eine Art Wysiwyg-Editor. Das ist allerdings dem Arbeitsstil des Verfassers und der Qualität des entstehenden Epub-Dokuments nicht besonders zuträglich, da keine strikte Trennung zwischen inhaltlicher Struktur und Darstellung erfolgt. Das als Nächstes vorgestellte Verfahren setzt hierbei andere Maßstäbe.

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Docbook

    Docbook gilt als Nonplusultra der technischen Dokumentation. Dieser Artikel zeigt, dass der Einstieg in die XML-Anwendung gar nicht schwer ist. Als Belohnung winken PDFs, E-Books und Manpages.

  • Bitparade

    Immer mehr Autoren veröffentlichen ihre Werke unabhängig von Verlagen. Auf Self-Publishing-Plattformen kann jeder kostenfrei oder für wenig Geld die eigenen Texte in E-Book-Formate konvertieren und verkaufen. Vier Programme erstellen und bearbeiten elektronische Bücher auf dem Linux-Desktop.

  • Epub mit Open-Source-Tools erzeugen

    Autor Andreas Möller zeigt in seinem Screencast, wie sich E-Books mit dem Tool Sigil schreiben lassen.

  • Bitparade

    Zu guter Software gehört ausführliche Dokumentation. Wer keine Angst vor Quelltext hat, greift zum Format Docbook-XML, aus dem sich von der Manpage bis zum E-Book allerlei generieren lässt. Mit den offenen Publishing-Systemen Daps, Publican und Yelp bekommt ein Autor auch dicke Handbücher in den Griff.

  • Dokumentationssystem Zpub 0.3 erzeugt Epub-Dokumente

    Zpub, ein XML-basiertes System für technische Dokumentationen, ist in Version 0.3 erhältlich.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.