Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 03/2010

Bücher über Hochverfügbarkeit und zur PHP-Programmierung

Tux liest

Ausfälle im IT-Betrieb sind ärgerlich und teuer. Ein Buch zur Hochverfügbarkeit mit Linux-Clustern zeigt dem Admin, wie er vorsorgt. Der zweite Titel richtet sich an Programmiereinsteiger, die sich mit dem Gespann PHP und MySQL vertraut machen möchten.

615

Computeranwender haben sich längst daran gewöhnt, dass die Dienste des Internets oder des Firmennetzwerks stets für sie da sind. Hinter dieser ununterbrochenen Versorgung stecken häufig Linux-Rechner, die zu einem hochverfügbaren Cluster verbunden sind.

Immer im Dienst

Das Buch "Clusterbau" des Münchners Michael Schwartzkopff ist in aktualisierter 2. Auflage erschienen und zeigt, wie sich Hochverfügbarkeit mit Linux und freier Software erreichen lässt. Die Anfangskapitel holen Admins ab, die einen Einstieg ins Thema suchen. Der Autor klärt Grundbegriffe wie Mean Time to Repair (MTTR), Fencing und Grade der Redundanz. Daneben führt er den Linux Virtual Server (LVS) ein, der den Cluster nach außen wie einen einzigen Server aussehen lässt.

Nach einer kurzen Historie zu Linux-HA, Cluster Resource Manager, Heartbeat, Pacemaker und Open AIS wendet sich das Buch der Installation und Erstkonfiguration der Software zu. Dabei berücksichtigt Schwartzkopff auch den jüngeren Communication-Layer Corosync. Für die Ungeduldigen gibt es eine rasch einzurichtende Minimalkonfiguration. Für den geduldigeren Leser beginnt dann das Herzstück dieses Titels: Der Autor beschreibt im Detail die XML-Konfiguration der Cluster Information Base (CIB), danach zahlreichen Werkzeuge zur Verwaltung des Clusters wie »crm_mon« und »cibadmin«.

Weitere Kapitel widmen sich Testing, Fehlersuche und Upgrade eines Rechnerverbunds sowie den Agenten für Heartbeat und Stonith. Den Abschluss bilden Beispielsszenarien für Cluster: ein NFSv4-Server mit DRBD, ein SAN, das Dateien über I-SCSI exportiert, sowie eine hochverfügbare Firewall.

Zur Freude des lesenden Admin ist der Hardcover-Band aus dem Hause O'Reilly mit konkreten Kommandos und Listings gespickt und bietet zu vielen Tools eine Befehlsreferenz. Der Text bezieht sich auf aktuelle Programmversionen wie DRBD 8.3 und beschreibt den Stand der Technik zu HA-Clustern mit Linux.

Webprogrammierung

Ob Typo 3 oder Wordpress: In zahlreichen Webanwendungen steckt das Open-Source-Gespann PHP und MySQL. Das Buch "Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.4" von Thomas Theis lädt dazu ein, die Arbeit mit der Skriptsprache und der Datenbank zu erlernen. Auf die Installationsanleitung folgt zunächst ein PHP-Schnellkursus: Nach zehn Seiten kann der Leser bereits ein einfaches Onlineformular auswerten, danach kommen Kontrollstrukturen und Funktionen an die Reihe. Kleine Arbeitsaufträge sorgen bei jedem Schritt für praktische Übung und Erfolgserlebnisse.

Das nun folgende Kapitel widmet sich mit MySQL der zweiten Komponente des Themas. Wie das vorangehende Programmierkapitel verlangt es keine Vorkenntnisse. Der Blick auf die Datenbank erfolgt anfangs ausschließlich über die Weboberfläche PHP Myadmin, die Abfragesprache SQL hat ihren Auftritt erst später bei der Einbindung in PHP-Programme. Der Abschnitt schließt mit einem schönen Projekt, in dem der Leser einen kleinen Datenbankbrowser programmiert und so PHP und MySQL im Zusammenspiel erlebt.

Nach den Grundkenntnissen führt Thomas Theis den Leser in die objektorientierte Programmierung ein. Das wenig originelle, aber funktionierende Beispiel einer Fahrzeugklasse mit einer Methode zum Beschleunigen macht den Anfang. Mit Klonen, Vererbung sowie abstrakten Klassen und Methoden wird das Thema jedoch immer anspruchsvoller.

Im weiteren Verlauf vertieft dieser Band relevante Einzelthemen wie reguläre Ausdrücke, XML-Verarbeitung, Berechnung von Datum und Zeit sowie das Generieren von Grafik-, PDF- und Flash-Dateien per PHP-Skript. Das Lehrbuch endet mit zwei größeren Beispielprojekten, einem Chat und einem Forum.

Der Umfang von rund 600 Seiten mag Einsteiger auf den ersten Blick einschüchtern, das Buch ist aber durchweg in bewältigbare Einheiten aufgeteilt und eignet sich gut fürs Selbststudium.

Info


Michael Schwartzkopff:
Clusterbau

O'Reilly 2009

380 Seiten

40 Euro

ISBN: 978-3-89721-919-9

Dieses Buch bei Amazon.de kaufen

 

Dieses Buch bei Lehmanns Online Bookshop kaufen

Info


Thomas Theis:

Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.4

Galileo Computing 2010

610 Seiten

25 Euro

ISBN 978-3-8362-1544-2

Dieses Buch bei Amazon.de kaufen

 

Dieses Buch bei Lehmanns Online Bookshop kaufen

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Bücher

    Der Fortschritt in der Linux-Welt hat einem Cluster-Buch zu einer modernisierten dritten Auflage verholfen. Das weite Feld der Webprogrammierung mit PHP versucht das zweite Werk aufzurollen.

  • Tux liest

    Wenn die Arbeit im Unternehmen von der Verfügbarkeit der IT-Systeme abhängt, wird High Availability zur Pflicht. Das Linux-Magazin hat sich ein Fachbuch angesehen, das sich mit unterschiedlichen Techniken zum Gewährleisten von Hochverfügbarkeit unter Linux beschäftigt.

     

  • Schrittmacherdienste

    Zero Downtime ist angesichts globaler Zusammenarbeit über Kontinente und Zeitzonen hinweg keine ungewöhnliche Forderung mehr. Daran gebunden ist der Ruf nach Hochverfügbarkeit. Um ihm unter Linux nachzukommen, bietet sich der neue Cluster-Resource-Manager Pacemaker mit weiteren Komponenten an.

  • Tux liest

    Zope ist ein freies Framework für die Entwicklung von Web-Applikationen und fast vollständig in Python geschrieben, einer modernen, objektorientierten Skriptsprache. Jetzt ist bei Galileo Computing ein Buch von Thomas Theis erschienen, das beide zusammen behandelt.

  • Tux liest

    Stets verfügbar sollen Rechner und ihre Dienste sein - ein Mittel zu diesem Zweck ist Linux-HA 2. Das Linux-Magazin hat sich eine Neuerscheinung zu diesem komplexen Thema angesehen, außerdem ein Buch zur Vorbereitung auf die LPIC-1-Prüfung.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.