Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 07/2009
348

Ausblick

Aber was ist jetzt eigentlich semantisch an diesen Erweiterungen? Sie bohren das Mediawiki so auf, dass es wie ein Datenbank-Frontend zu nutzen ist, ohne seine Wiki-Eigenschaften zu verlieren. Das ist schon sehr viel und eröffnet eine Menge neuer Möglichkeiten. Aber Semantic Mediawiki zielt eigentlich auf das semantische Web ab, bei dem es darum geht, nicht einfach nur wie Google das Internet als Volltext durchsuchbar zu machen, sondern den Inhalten gleich Sinn mitzugeben. Praktisch passiert das, indem sowohl die Inhalte als auch die Beschreibung der Inhalte strukturiert weitergegeben werden. Statt HTML-Code, der hübsch gerendert das menschliche Auge erfreut, kommt dabei das auf XML basierende RDF (Resource Description Framework) zum Einsatz, das für Maschinen gedacht ist (Abbildung 5).

Abbildung 5: Pablo Picasso, im RDF-Format beschrieben. Auch hier sind die Attribute mit Daten eines bestimmten Typs gefüllt.

Wenn Suchmaschinen mit Bedeutungen umgehen können, kann der Anwender gezielt nach Restaurants in Essen suchen und muss nicht seitenweise Treffer durcharbeiten, bei denen nur von der Tätigkeit Essen und nicht der Stadt Essen die Rede ist. Und das ist nur der Anfang für alle möglichen Mashups, die sich die Daten aus diversen Töpfen ziehen und neu verknüpfen.

Wer sich noch tiefer in die Materie hineinwagen will, der kann sein semantisches Wiki mit weiteren Extensions aufwerten. So liefert Semantic Result Formats [4] Abfrageergebnisse auch als Kalender, Zeitstrahl oder Graph. Eine Komplettlösung bietet Halo [5], auch SMW+ genannt. Es fasst zahlreiche erweiterte Extensions zusammen. Dieses Projekt gibt es auch in einer kommerziellen Variante. Und natürlich sollte man die Ideen des W3C für das semantische Web selbst nicht vergessen [6]. (mhu)

Infos

[1] Mediawiki: [http://www.mediawiki.org]

[2] Semantic Mediawiki: [http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Semantic_MediaWiki]

[3] Semantic Forms: [http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Semantic_Forms]

[4] Semantic Result Formats: [http://semantic-mediawiki.org/wiki/Help:Semantic_Result_Formats]

[5] Halo: [http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Halo_Extension]

[6] W3C Semantic Web: [http://www.w3.org/2001/sw/]

Der Autor

Rolf Strathewerd ist Philosoph und verdient seine Brötchen als Teammanager in der Webentwicklung der Telegate Media AG.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.