Open Source im professionellen Einsatz

KDE 4.0 - Linux-Desktop geht gestärkt in die nächste Runde

Das Linux-Magazin 12/07 liegt am Kiosk und berichtet aus dem Vorbereitungslager der Linux-Desktop-Umgebung KDE für die nächste Runde. Vor dem technischen K.o. durch Sparringspartner QT kündigt KDE sein Comeback 4.0 für Dezember an.

Linux-Magazin: November 2007

Das Linux-Magazin 11/07 erscheint am 4. Oktober 2007 und berichtet unter dem Motto "Expedition Kernel" über die ungeahnten Möglichkeiten, die der Kern der Linux-Dinge birgt. Die wertvollsten Schätze tief drin in Linux zeigt die Redaktion im Schwerpunktthema

NX, LTSP, Wine & Co. läuten das Ende der „Turnschuh“- Administration ein

Das Linux-Magazin 10/07 erscheint am 6. September 2007 und berichtet unter dem Motto "Simplify your Systems" über die Möglichkeiten von Server-based Computing. Für Systemverantwortliche und Admins, die sich für den Paradigmenwechsel entscheiden, wird Softwarewartung einfacher und Systemverfügbarkeit besser.

Moderne Datenbanken, die emsigen Arbeiter der IT

Das Linux-Magazin 09/07 erscheint am 9. August 2007 und berichtet ausführlich über Datenbanken, die emsigen Sammler der IT. Kostenlos dabei: Ein exklusiver Vorabdruck des im August erscheinenden "Kofler: Linux - Installation, Konfiguration, Anwendung". Das Booklet enthält eine detaillierte Referenz zu Grub und beschreibt den Linux-Systemstart - ideal zum Trouble-Shooting, wenn der Rechner plötzlich nicht mehr bootet.

Verzeichnisse, Datenbanken, PDAs, Handys und LDAP abgleichen

Das Linux-Magazin 08/07 erscheint am 5. Juli 2007 und berichtet ausführlich über alle Möglichkeiten der Synchronisation. Egal ob Daten auf einem Notebook, PDA, Smartphone oder dem Zweitserver in der Zweigstelle lagern - mit dem Schwerpunktthema klappt der Datenabgleich.

Linux-Grafik, die alles in den Schatten stellt

Ein Jahr bevor Vista seine Käufer mit 3D-Funktionen lockte, konnten Linuxer bereits am Würfel drehen. Auch in anderen grafischen Disziplinen darf man über freie Software sagen: Wow! Der Schwerpunkt in dieser Linux-Magazin-Ausgabe beschreibt die kühnsten Projekte,die besten Tools und die leistungsstärkste Hardware.

Technik, Tests und Praxis des IMAP-Protokolls

Für E-Mail-User gibt es jede Menge Gründe, dem betagte POP zugunsten des modernen Internet Message Access Protocol abzuschwören. Der Admin des Mailservers jedoch muss sich im Gegenzug mit einer erhöhten Ressourcenbelastung abfinden und den Tiefen des Protokolls herumschlagen. Das Linux-Magazin hilft allen Beteiligten.

Wie Linux vom Trend zu Multicore-CPUs profitiert

Nach dem Ende des GHz-Rennens setzen die Prozessorhersteller auf Tandem-Power. Die neuen Doppel- und Vierfach-Chips rechnen blitzschnell und kommen dabei kaum ins Schwitzen. Allerdings müssen das Betriebssystem und möglichst auch die Applikationen mitziehen, damit die Hertzen gleichmäßig schlagen. Das Linux-Magazin misst den Puls und gibt Tipps zum Doping, ganz legal.

Die geniale Plugin- Architektur von Eclipse

Eclipse bedeutet Finsternis, auch Niedergang oder „in den Schatten stellen“. Finster sieht es für die IDE mit ihrem intergalaktisch guten Plugin-Konzept sicherlich nicht aus. Und vom Niedergang bedroht sind eher andere Entwicklungsumgebungen, die Eclipse in den Schatten stellt und auf die dieses Magazin seine Teleskope bewusst nicht richtet.

Linux statt Vista

Wohin geht die Reise, fragt sich jeder IT-Verantwortliche, wenn das große Desktop-Update ansteht. Statt des turnusmäßig fälligen, nagelneuen Windows Vista könnte er zu Linux umsteigen. Auf dem Fahrplan stehen firmentaugliche Pakete von Red Hat, Novell, Xandros und Mandriva - im ausführlichen Test treten sie gegen die proprietäre Konkurrenz an.

Browser, Bibliotheken und Ideen fürs Web

Hier kommen sie alle mächtig unter Druck: Das Linux-Magazin testet die Elite der Linux-Browser und Microsofts IE 7 nach strengen Kriterien, zeigt, wie Firefox zu seinen Extensions kommt, und erklärt moderne Techniken von Ajax über Flash bis Jetty und Comet.

Spam-Boykott: Wie Admins die Postfächer sauber halten

Bis zu 90 Prozent aller E-Mails sind heute Werbemüll. Der gefährdet die Kommunikation, besonders wenn die unverzichtbare Putzmaschine auch erwünschte Mails einsaugt. Das Linux-Magazin hat genau nachgeprüft und ein Jahr lang Spamfilter und Präventionstechniken getestet. Außerdem: Qmail und Exim Spam-sicher konfigurieren.

Ausgabe 04/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.