Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 02/2003

NT4-Domänen-Integration mit Samba, Samba als primärer Domänen-Controller

King of the Castle

Bald wird Microsoft Windows NT4 nicht mehr unterstützen. Doch Samba unter Linux bleibt eine kostenlose Alternative, die Benutzern und Administratoren die gewohnte Netzwerkumgebung zur Verfügung stellt. Auch in bestehende Domains lassen sich Samba-Server gut integrieren.

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Einlasskontrolle

    Samba bietet ein fein abgestuftes System der Zugangskontrolle. Die Vielfalt macht dem Administrator das Auswählen schwer. Das Linux-Magazin zeigt, was wirklich wichtig ist, um den Zugang für Windows- Benutzer einzurichten und Benutzerkonten zu verwalten.

  • Tanzquartett

    Von Samba 4 existiert seit Ende Januar nur eine erste Technical Preview. Doch lässt der Quellcode der Neuimplementation schon ahnen, dass es keine Trippelschrittchen sind, die die Entwicklung macht.

  • Samba 3.0

    Samba 3.0 steht vor der Tür und es gibt Grund für ausgelassene Stimmung: Die freie Implementierung des SMB-Protokolls verhilft Linux-Servern zu einer mit NT 4.0 vergleichbaren Funktionalität und tanzt beherzt auf Windows XP zu.

  • Samba 4

    Die Samba-4-Implementierungen kommen – endlich: Nachdem Univention Anfang des Jahres die "erste Linux-Distribution mit Active-Directory-Server" vorstellte, zog Sernet nach und präsentierte ein eigenes Installationsimage, das das Aufsetzen eines Linux-basierten AD-Domänencontrollers einfach macht.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen DELUG-Käufer wieder eine randvolle DVD mit exklusiven Inhalten: Sie bootet den brandneuen Samba-4-Server von Sernet, dazu gibt es eine virtuelle Maschine mit der Kolab-Groupware 3, jede Menge CCC-Videos und als E-Book kostenlos "High Performance MySQL" von O'Reilly.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.