Open Source im professionellen Einsatz
Linux-Magazin 12/2002
155

Gut vermittelt

Was das Buch charakterisiert, ist am besten mit Knappheit zu beschreiben. Sätze und Beispiele sind kurz, die Erklärungen gerade so tief wie nötig. Auch wenn das beim Lesen manchmal abgehackt wirkt, für ein Programmierlehrbuch ist es vor allem eins: hervorragend. Das Buch kann man so auch jederzeit weglegen und später weiterlesen.

Noch etwas zum Layout: Die Seiten enthalten viel Weiß, einen breiten Rand und deutlichen Zeilenabstand. Die Schriften für Text und Code unterscheiden sich deutlich. Zusammen mit aussagekräftigen Abbildungen an der richtigen Stelle und den nicht zu breiten Zeilen lässt sich das Buch leicht und ermüdungsfrei lesen - wie es sich für ein gutes Lehr- und Übungsbuch gehört.

Wer einen Einstieg in die Programmierung mit einer modernen höheren Programmiersprache sucht, wird an diesem Buch Freude haben.

Info

Thomas Theis:

"Einstieg in Python";

Galileo Computing,

ISBN 3-89842-227-5

34,90 Euro

Linux-Magazin kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Tux liest

    Das Buch "Content Management mit Zope" soll einen Überblick über Zope und dessen Produkte geben, dazu hat sich eine Reihe namhafter Autoren zusammengefunden. An Programmierer richtet sich "Use Cases effektiv erstellen". Es soll helfen, Konzepte für die Lösung bestimmter Probleme zu finden.

  • Formel X

    Der Applicationserver Zope erfreut sich als Open-Source-Plattform für Contentmanagement-Systeme großer Beliebtheit. Vor kurzem ist die von Grund auf neu entwickelte Version X3.0 des Python-Framework erschienen. Dieser Beitrag verrät, was sich geändert hat.

  • Schlangenkonserven

    In einer neuen Python-Reihe berichtet das Linux-Magazin alle zwei Monate über aktuelle Entwicklungen und stellt Konzepte vor, die Python einzigartig machen. Thema dieser Folge ist die Objekt-Persistenz.

  • Tux liest

    Erst hierhin, dann dorthin: Bewegungsüberwachung von Webseiten-Besuchern nützen dem Marketing. Der technischen Umsetzung hat der deutsche Ableger des O\'Reilly-Verlags ein Buch gewidmet. Die Konkurrenz, Galileo Press, kommt mit einem Einführungsbuch für Python 3 zu Wort.

  • Tux liest

    An der Skriptsprache Python wird nach wie vor emsig weiterentwickelt. Mit "Dive into Python" liegt ein Buch vor, das aktuelle Features und neue Konzepte aufgreift und den Leser anhand praktischer Beispiele in die Programmiersprache einführt.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.