Open Source im professionellen Einsatz

Linux Samba

Wer Linux/Unix und Windows im selben Netzwerk betreibt, verwendet meist Samba. Die Open-Source-Software setzt die Protokolle NetBios, SMB und CIFS und somit die Druck- und Dateidienste von Windows auf den anderen Betriebssystemen um. Auch Mac OS X lässt sich mit einem Linux Samba Server mit Dateizugriff versorgen. Mit der Linux Samba Version 4 schließlich kann Linux sogar als Primary Domain Controller (PDC) für eine Windows-Domäne fungieren.

Unsere Angebote zu "Linux Samba"

27.05.2016

Leistungsdiagnostik

© Wavebreak Media Ltd, 123RF

Performance von Fileservern ist ein vieldiskutiertes Thema mit zahlreichen Facetten. Das Internet versammelt eine große Zahl von Berichten und Analysen über die Leistung von Samba & Co.

06.08.2014

Meldestelle

Wie man ohne übermäßigen Aufwand sicher zu einem solchen Setup kommt, das erklärt dieser Artikel am Beispiel Ubuntu im Detail. Für die Übertragung der Anleitung in die Red Hat-Welt gibt er ebenfalls Hinweise

26.04.2012

Samba trommelt

© Val Thoermer , Fotolia

Die Samba-4-Implementierungen kommen – endlich: Nachdem Univention Anfang des Jahres die "erste Linux-Distribution mit Active-Directory-Server" vorstellte, zog Sernet nach und präsentierte ein eigenes Installationsimage, das das Aufsetzen eines Linux-basierten AD-Domänencontrollers einfach macht.

01.04.2011

Squeezebox

Keine Verknüpfung

Das Debian-Projekt ist sich treu geblieben und hat das selbst gesteckte Ziel vom zweijährigen Veröffentlichungszyklus zum dritten Mal in Folge erreicht. Fast auf den Tag genau 24 Monate nach Erscheinen von "Lenny" veröffentlichten die Entwickler den Nachfolger "Squeeze".

 

Wenn Sie sich für Linux Samba interessieren:

27.05.2016
© Wavebreak Media Ltd, 123RF

Leistungsdiagnostik

Performance von Fileservern ist ein vieldiskutiertes Thema mit zahlreichen Facetten. Das Internet versammelt eine große Zahl von Berichten und Analysen über die Leistung von Samba & Co.

12.05.2016

Eindrücke von der Samba XP 2016 in Berlin

Auf der Samba XP 2016 in Berlin spürte man noch den Schock der Erschütterungen rund um den Badlock-Bug. Das Projekt muss sich nun intensiver mit Fragen der Sicherheit beschäftigen.

12.05.2016

Opensuse frischt Tumbleweed auf

Wie Opensuse Entwickler Douglas DeMaio wissen lässt, hat Opensuse Tumbleweed zwei neue Snapshots zum Download.

13.04.2016

Sicherheitsupdate für Samba beseitigt Badlock Bug

Das Samba-Team hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, das es am 12. April ein Sicherheistupdate für eine kritische Sicherheitslücke geben wird. Gepatchte Releases für Samba 4.4.2, 4.3.8 und 4.2.11 stehen nun bereit. Auch für Windows gibt es Patches.

24.03.2016

Badlock Bug: Kritische Lücke in Windows und Samba

Microsoft und das Samba-Team kündigen für den 12. April Patches für Windows und Samba-Server an. Die sollen eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke stopfen.

03.02.2016

Samba 4.2.8 beseitigt Bugs

Mit der Release von Samba-Version 4.2.8 beheben die Entwickler eine ganze Reihe Probleme der Vorgängerversion.

26.01.2016

SambaXP findet im Mai in Berlin statt

Vom 10. bis 12. Mai 2016 findet die 15. Auflage der Samba Experience statt. Austragungsort für die Konferenz ist erstmals Berlin.

15.09.2015

Samba-Projekt startet Github-Mirror

Um es Entwickler zu vereinfachen, sich an der Samba-Entwicklung zu beteiligen, hostet das Projekt nun einen Mirror auf Github.

10.09.2015

Samba 4.3: Mehr Logs, besser skalierbar

Das Samba-Team hat Version 4.3 seines Servers veröffentlicht und verspricht damit diverse neue Features.

22.05.2015

Sernet Enterprise Samba 4.1.18 und 4.0.26

Die in der Samba-Entwicklung maßgeblich beteiligte Firma Sernet hat Bugfixes für die Enterprise-Pakete veröffentlicht, für die 4.0-Release letztmals.

Weitere Informationen zu Linux Samba

Die Samba-Homepage.

Ausgabe 06/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.