Open Source im professionellen Einsatz

IO-Broker

In der stetig wachsenden Smart-Home-Welt beziehungsweise im Internet der Dinge vermittelt IO-Broker zwischen Einzelsystemen wie der Broker in der Finanzwelt zwischen Kunde und Bank.

Home Assistant

Home Assistant bringt die wenig kompatiblen Heimautomatisierungs-Lösungen verschiedener Hersteller unter seine Herrschaft und erlaubt es dem Admin, sie zentral zu regieren. Magazin-Autor Gunnar Beutner hat die in Python geschriebene Software in seiner Wohnung getestet und zeigt, wie sie sich schlägt.

MCP

Mirantis stampft seine Open-Stack-Distribution und das Deployment-Werkzeug Fuel ein und platziert in Zukunft einen hybriden Ansatz aus Open Stack und Kubernetes in die Auslage. Das Linux-Magazin hat sich die Mirantis Cloud Platform 1.0 genauer angesehen.

Webassembly

Das Webassembly-Projekt zimmert ein portables Binärformat für Browser mit Fokus auf Größe und Ladezeit. Als Quelle dienen unter anderem C- und C++-Programme, was es ermöglicht, nahezu beliebige Applikationen für das Web zu übersetzen. Die schlüsselfertigen Produkte sind dabei effizient konstruiert.

Sci-Hub soll 15 Millionen US-Dollar wegen Copyrightverstößen zahlen

26.06.2017

Raspian: Mit Scratch 2.0 und neuer Python-IDE

26.06.2017

Quantenkonferenz: "Mehr Qubits!"

26.06.2017

Kommende anlasslose Vorratsdatenspeicherung wohl nicht zu EU-Recht kompatibel

23.06.2017

Red Hat präsentiert erste Open-Source-basierte hyperkonvergente Infrastruktur

23.06.2017

Jeder Dritte zahlt für Serien

23.06.2017

Ransomware hilft Temposündern

23.06.2017

Bundestag billigt Staatstrojaner

23.06.2017

Deutsche Gründer wollen nicht mehr in die USA

22.06.2017

WhatsApp als Nachrichtenquelle

22.06.2017
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  07/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Freund und Helfer

    Forscher der University of Michigan haben nach proprietären Vorbildern einen intelligenten persönlichen Assistenten aus freien Komponenten gebaut. Obwohl das Sirius-Projekt den Fokus auf die von der Software erzeugte Serverlast legt, hat sich das Linux-Magazin für den praktischen Nutzwert interessiert.

  • Raues Klima

    Kernel-Laien lesen bestenfalls Zusammenfassungen der hitzigen Diskussionen auf der Linux Kernel Mailing List (LKML). Die statistische Analyse aus 2,5 Millionen Postings zeigt die Kraftausdrucksdichte.

  • Tooltipps

    Im Kurztest: Psensor 1.1.5, Jbrute 0.99, Exiftool 10.22, My little Forum 2.3.5, Q Own Notes 16.07.3, Strace 4.12

  • Merk-Würdiges speichern

    Bald wird man sie kaufen können, die Non-Volatile Dual In-line Memory Modules. Elektrisch sind die schnellen Speicher wie RAM angebunden, behalten ihren Inhalt aber über Reboots hinaus. Der Linux-Kernel ist schon fit für die neue Technik und kann sie sogar als Blockgeräte anbieten.

  • Eine Schlüsselstellung

    Charly Kühnast kann sich noch gut an die Zeit erinnern, als das Einbinden und die Funktionsprüfungen eines SSL-Zertifikats eine einfache Sache war. Jetzt hat er ein Shellskript gefunden, das trotz des Wirrwarrs an Schlüsselprotokollen und Ciphers klare Auskünfte erteilt.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Computec Media IT-Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.