Open Source im professionellen Einsatz

Echtzeit-Praxis

Um Daten sicher innerhalb kurzer Zeiten einzulesen, zu verarbeiten und auszugeben, gibt es diverse Echtzeit-Betriebssysteme, aber in den meisten Fällen muss man nicht lange nach einem geeigneten suchen, sondern kann einfach ein Linux mit Preempt-RT-Patch nehmen.

Flatpak und Snap

Die neuen Paketformate Flatpak und Snap wollen den alteingesessenen Linux-Paketmanagern RPM und Dpkg an den Kragen. Doch hält die Technik dahinter, was das Marketing verspricht?

Jaspersoft ETL

Einfache Bausteine lassen sich zu komplexen Gebilden kombinieren – das ist auch das Prinzip von Jaspersofts ETL-Tool, das Daten bereinigt, filtert, konvertiert und schließlich in eine Datenbank importiert.

Dell Sputnik

Dells All-gegenwärtiges Projekt "Sputnik" ist eine Anspielung auf den Weltraumtouristen Mark Shuttleworth und gibt dem Willen innerhalb des US-Konzerns einen Rahmen, gut an Linux angepasste Geräte auszuliefern. Das Linux-Magazin hat zwei der Pioniere befragt, ob sie Sterne vom Himmel holen wollen.

Openstack veröffentlicht Ocata

22.02.2017

Linus Torvalds: Innovation ist Bullshit

22.02.2017

Nautilus 3.24 vereinfacht Rootfile-Zugriffe

22.02.2017

KDE Plasma 5.8.6 LTS korrigiert Fehler

22.02.2017

CoreOS stellt Torus-Storage-Projekt ein

22.02.2017

NetBSD mit reproducible Builds

21.02.2017

Opensuse schließt Wahl des Board ab

21.02.2017

Mozillas Roadmap zur Abschaffung von Legacy-Add-ons

21.02.2017

Nvidia spendiert Qt ein 3D-Studio

21.02.2017

Das Smartphone ist die liebste Tür ins Web

20.02.2017
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  03/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Tooltipps

    Im Kurztest: DK Tools 4.2.2, Midnight Commander 4.8.15, Datamash 1.1.0, F3 6.0, Sauvegarde 0.0.7, Wacko Wiki 5.4.3

  • Fein abgestimmt

    Eigentlich soll mit Solid State Drives automatisch alles einfacher und schneller gehen. Das heißt aber nicht, dass es nicht auch hier noch Optimierungspotenzial gäbe. Dieser Artikel zeigt, worauf beim Zusammenspiel von Linux und SSDs zu achten ist.

  • Kern-Technik

    Zwar kann der Linux-Kernel SSDs der Einfachheit halber wie konventionelle Festplatten ansprechen, schöpft damit die mechanikfreien Blockgeräte aber nicht annähernd aus. Seit einem Umbau ist Linux bereit für die neue Technik. Mehr noch: Die Entwickler würden gern den Job der Firmware übernehmen.

  • Schlussspurt in die Cloud

    Auf Amazons Lambda-Service laufen selbst geschriebene Python-Skripte in Containerumgebungen – demonstriert im Snapshot am Beispiel eines AI-Programms zur Bewegungsanalyse in Überwachungsvideos.

  • SSD ohne Abwege

    Tkperf fasst mehrere Linux-Tools unter einem Dach zusammen, die SSDs vor dem ersten Einsatz untersuchen und ihre Performance messen und vergleichen. Hilfreiche Grafiken generiert das Tool auch noch.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Computec Media IT-Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.