Open Source im professionellen Einsatz

C++11

Die Usability von C++ als objektorientierte Sprache lebt davon, wie einfach es ist, neue Objekte zu erzeugen. Kein Wunder, dass C++11 gegenüber früheren Versionen diesen Baugrund besser erschlossen hat.

Recht

Mit dem Phänomen Open Source haben sich auch deutsche Juristinnen und Juristen auseinandersetzen müssen. Dieser Artikel bietet einen Abriss der Rechtsgeschichte freier Software in Deutschland und eine umfangreiche Linkliste zu den wichtigsten Urteilen, Themen und Kommentaren.

Perl-Snapshot

Statt den Continuous-Integration-Server Jenkins im Browser mittels Mausklicks und Texteingaben für Builds zu konfigurieren, legen faule Tipper die nötigen Daten im Source-Control-System ab und lassen ein Perl-Skript die Handlangerarbeit tun.

20 Jahre

Mei, is' des groß g'worden! Das Linux-Magazin begleitet Linus Torvalds' Baby bereits von Kindesbeinen an und hat auch die Flegeljahre überlebt. Versuch eines Durchmarschs.

Netflix-Support in Ubuntu

22.09.2014

Uselessd will Systemd-Alternative werden

22.09.2014

Xwiki Enterprise in Version 6.2

22.09.2014

Quartal 2/15: Red Hat macht fast 20 Prozent mehr Umsatz

21.09.2014

Scalix integriert Fax, SMS und Voice-Mails von VIpcom

21.09.2014

Libre Office auf dem Kindle Fire und auf Android Tablets

19.09.2014

Oracle: Larry Ellison tritt als CEO zurück

19.09.2014

Monitoring Monitore: Keiner will Touchscreens

19.09.2014

Beste Informatik-Dissertation ausgezeichnet

19.09.2014

Open-Xchange Summit: OX erweitert Groupware um Chat, VoIP und Video-Telefonie

18.09.2014
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  10/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Anzeige

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Projekte-Börse

Jetzt sichern: 15% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft

Kostenlos bei Freelance.de registrieren, mit einem Experten-Profil präsentieren, passende Projekte finden und sich individuell bewerben.

Aus dem Archiv

  • Freibrief für Spitzel

    Die US-Regierung lagerte sogar die Administration und Überwachung von Geheimdienstrechnern an Dienstleister aus. Nach nur drei Monaten bekam so der externe Berater Edward Snowden Zugriff auf die NSA-Über-wachungsdaten. Ein Blick auf die rechtlichen Hintergründe der Fernmeldeüberwachung.

  • Süßes Logmittel

    So wie ein Handwerker sich nicht jeden Monat einen anderen Winkelschleifer kauft, wechselt ein Sysadmin nicht dauernd seine eingespielten Tools. Kolumnist Charly Kühnast pfeift diesmal auf den konservativen Grundsatz, denn der Wechsel zu einem neuen Logfile-Tool scheint zu attraktiv.

  • Suche nach Struktur

    IT-Abteilungen unterliegen ebenso einem Wandel wie ihr Gegenstand, die IT. Organisch gewachsene Strukturen, die beim Weiterwachsen deutliche Schmerzen verursachen, sollten Verantwortliche dringend ordnen und professionalisieren. ITIL kann ihnen dabei helfen.

  • Leserbriefe

    Haben Sie Anregungen, Statements oder Kommentare? Dann schreiben Sie an [redaktion@linux-magazin.de]. Die Redaktion behält es sich vor, die Zuschriften und Leserbriefe zu kürzen. Sie veröffentlicht alle Beiträge mit Namen, sofern der Autor nicht ausdrücklich Anonymität wünscht.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Medialinx AG und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.