Open Source im professionellen Einsatz

Pageflow

Anlässlich der Republica 2014 hat der WDR sein Reportagetool Pageflow unter eine Open-Source-Lizenz gestellt. Die Software setzt auf moderne Webtechniken, ist responsiv und kombiniert Texte mit Multimedialem. Was Journalisten, Blogger und Präsentatoren erwarten können, verrät der Kurztest.

C++11

Der C++-Compiler erzeugt einige Methoden automatisch. In C++11 kann der Programmierer das gezielt steuern, indem er eine Reihe deklarativer Schlüsselwörter verwendet.

Meson

Wer als Entwickler keine kryptischen Makefiles mehr sehen kann, sollte einen Blick auf das neue Buildsystem Meson werfen. Es verspricht simple Bedienung und doch Scripting-Möglichkeiten. Daneben kann es externe Testwerkzeuge einspannen und unterstützt Linux, Windows und Mac OS X.

Sichere Programme

In fast jeder Software stecken Fehler, nicht wenige davon untergraben sogar die Sicherheit. Was können die Entwickler schon bei Beginn dagegen tun? Ein Überblick.

Entwicklerstatistik bei Debian

30.07.2014

FFmpeg ist zurück in Debian

30.07.2014

Franzosen wollen OpenVMS retten

30.07.2014

Libre Office 4.3 angekündigt

30.07.2014

Bestgesicherter Kernel der Welt wird Open Source

30.07.2014

Kritik an Digitaler Agenda

30.07.2014

Neu im Univention AppCenter

29.07.2014

Oracle Linux 7 verfügbar

29.07.2014

Chris Beard ist neuer CEO der Mozilla Corporation

29.07.2014

Stellenbörse für Open-Source-Experten

29.07.2014
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  08/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Anzeige

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Projekte-Börse

Jetzt sichern: 15% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft

Kostenlos bei Freelance.de registrieren, mit einem Experten-Profil präsentieren, passende Projekte finden und sich individuell bewerben.

Aus dem Archiv

  • Open XML SDK freigegeben

    Microsoft hat das Software Developer Kit (SDK) für seine Office-Open-XML-Dokumentenformate unter Apache-2.0-Lizenz gestellt.

  • GNUs Tausendsassa

    Den Texteditor Emacs gibt es seit Jahrzehnten und die Community entwickelt ihn stets weiter. Zu seinem Erfolgsrezept gehören die Erweiterbarkeit, eine freie Lizenz und eine kreative Anhängerschaft.

  • Massenbewegung

    Stolz verweisen KDE- und Gnome-Projekt auf rund tausend Entwickler. Mit dem Unterbau Qt, GTK, den Desktop-Anwendungen, Designern, Stiftung und Verein liegt die Zahl der Aktiven aber noch deutlich höher.

  • Halbherzige Transparenz

    Auf den ersten Blick scheint die EU inzwischen besser dafür sorgen zu wollen, dass ihre Bürger jetzt wirklich einen rechtlichen Anspruch auf den Zugang zu Informationen und Dokumenten des öffentlichen Sektors bekommen. Doch leider hält das einer tieferen Betrachtung nicht stand.

  • Freier Übersetzer

    Was heute als GNU Compiler Collection in fast jeder Linux-Distribution steckt, ist das Ergebnis eines Forks. Das Alternativprojekt Egcs öffnete um die Jahrtausendwende die Entwicklung und siegte.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Medialinx AG und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.