Open Source im professionellen Einsatz

Raspi-Images

Wer sich nicht nur einen einzigen, sondern gleich einen ganzen Zoo an Raspberry Pis hält, muss Wege finden, um die Zwerge schnell zu betanken und geschickt zu aktualisieren. Ein Bash-Skript bewirkt hier Wunder: Es lädt die passenden Images herunter und automatisiert die Konfiguration.

Apache Mesos

Neben möglichst schlanken Betriebssystemen für die Cloud wecken auch umfassendere Ansätze das Interesse der Admins. So etwa das freie Cluster-Framework Mesos, das Rechenzentren antreibt.

Firefox-OS-Apps

Erst Apps bringen die Smartness aufs Smartphone, da macht Firefox OS keine Ausnahme. Im Unterschied zur Konkurrenz bauen die Entwickler ihre Apps jedoch mit offenen Webtechnologien wie HTML 5, Javascript und CSS 3. Der Artikel zeigt das exemplarisch anhand einer App zum Stimmen von Gitarren.

Android-Modifikation

Cyanogenmod ist die beliebteste alternative Firmware für Android, doch selten auf dem Smartphone vorinstalliert. Der Artikel zeigt, wie Sie das Image einspielen, und erklärt die Besonderheiten der Firmware.

Versionpress 1.0 verheiratet Wordpress mit Git

17.04.2015

Magnolia-Macher veranstalten Konferenzen

17.04.2015

Open Source Puppet 4 ist verfügbar

17.04.2015

Nvidias neue Hardware erschwert Open-Source-Entwicklung

17.04.2015

Live-Stream der 7. Open Source System Management Conference

16.04.2015

Nexenta kündigt NexentaStor Community Edition, 4.0.3 an

16.04.2015

International PHP Conference in Berlin

16.04.2015
PHP

Jedes zweite Unternehmen wurde digital angegriffen

16.04.2015

Neil McGovern ist neuer Debian-Projektleiter

16.04.2015

GNU Hurd 0.6 mit Mach-Microkernel 1.5 erschienen

16.04.2015
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  05/2015

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Erste Hilfe

    Den Kernel mit Security-Updates im laufenden Betrieb patchen, das ist das Ziel von zwei Projekten, mit denen derzeit Red Hat und Suse vorpreschen. Kpatch und Kgraft teilen manche Ansätze, unterscheiden sich aber auch in vielen Details und sind derzeit noch nicht für den produktiven Einsatz geeignet.

  • Nach dem Delirium

    Alle Jahre wieder steht das letzte Januar-Wochenende im Zeichen der Fosdem. Die Freie Universität Brüssel gab den stets überfüllten Rahmen für Hunderte Vorträge nicht nur über mobile Geräte, Reisen zum Mars, Systemd und Virtualisierung. Wie immer gab's auch belgische Schokolade, Pommes und reichlich Bier.

  • Lückenfüller

    Statt der 3.20 erhält der nächste Kernel die Versionsnummer 4.0. Die größte Neuerung dürfte das Kernel Live Patching sein, das Downtimes überbrücken soll. Das Bauwerk der Tüftler ist aber umstritten.

  • Mit der Stoppuhr

    Die Round Trip Time (RTT) von Pings verlängert sich, wenn die Pakete Netzwerkgeräte oder lange Leitungen durchlaufen. Der Autor zeigt mit Messreihen und einem eigenen Programm, wie er damit Switches und transparente Bridges aufspürt und Kabellängen ermittelt.

  • Chaos mit System

    Gegen Überwachung können Mesh-Netzwerke entgegen einer verbreiteten Annahme zwar nur wenig ausrichten, dennoch sterben die Ad-hoc-Netzwerke trotz kommerzieller Konkurrenz nicht aus. Im Gegenteil: Sie haben Zulauf, und auf Protokollebene gibt es ständig neue Entwicklungen.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.