Open Source im professionellen Einsatz

Perl-Snapshot

Wer Programme in der weiten Welt zu verteilen gedenkt, sollte sie vorab fit für fremde Kulturen machen. Um seine selbst verfassten Perl-Module auf mehreren Linux-Distributionen in einem Rutsch zu testen, schnappt sich Perlmeister Schilli die Linux-Containers-Technik und das ressourcenschonende Docker-Projekt.

V-Server-Monitoring

Seine ausgelagerten Server sollte ein Administrator tunlichst im Auge behalten und überwachen. Dazu stellen fast alle größeren Webhoster passende Monitoring-Werkzeuge bereit. Wie ein kleiner Vergleich von sechs virtuellen Servern zeigt, steckt der Teufel eher im Detail.

Xymon

Unter dem Kürzel Bbgen kennen manch altgediente Unix-Freaks noch ein Big-Brother-Addon, dem 2002 der Xymon-Vorgänger namens Hobbit entsprang. Erst seit 2009 firmiert es unter seinem heutigen Namen. Obwohl ein echter Oldtimer, hat das Tool den Admins viel zu bieten.

Zabbix

Die Monitoringsoftware Zabbix ist Open Source und lässt sich bequem über eine Weboberfläche einrichten. Templates machen die Konfiguration größerer Anzahlen von Hosts und Diensten leichter, dazu gibt es Mail-Benachrichtigungen und Enterprise-Support.

Chris Beard wird Mozillas Interims-CEO

16.04.2014

Testtool Jubula 0.8 unterstützt Java FX

16.04.2014

Tails mit prominentem Nutzer

16.04.2014

Mahara 1.9: Profil-Seiten mit Elasticsearch

16.04.2014
Web

Coverity lobt Code-Qualität von Kernel und HBase

16.04.2014

Qt Creator 3.1.0 mit Bugfixes und neuen Features

15.04.2014

Univention-Tool zieht AD um

15.04.2014

Marktplatz für Openshift-Anwendungen

15.04.2014

Debian Project Leader Lucas Nussbaum wiedergewählt

15.04.2014

Editor Geany in Version 1.24

15.04.2014
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  05/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Anzeige

  • Vier Gründe, warum Sie Ihre GRC-Strategie für Endpunkte anpassen sollten

    Die Verwendung von Tablet-PCs, Smartphones und Ultrabooks nimmt zu. Deshalb müssen moderne Unternehmen den Einsatz einer größeren Anzahl von verschiedenen Endpunktgeräten ermöglichen. Die Daten, die auf diesen Geräten gespeichert sind, unterliegen strengeren Richtlinien und Bestimmungen in Bezug auf Datenschutz, Schutz der Privatsphäre und der Aufbewahrung. Die vorliegende Kurzdarstellung diskutiert diese Trends und die Art und Weise, wie sie Unternehmen dazu zwingen, im Rahmen der Anforderungen zu Governance, Risk und Compliance (GRC) neue Wege in der Verwaltung, Nachverfolgung und Sicherheit von Endpunktgeräten zu gehen.

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Projekte-Börse

Jetzt sichern: 15% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft

Kostenlos bei Freelance.de registrieren, mit einem Experten-Profil präsentieren, passende Projekte finden und sich individuell bewerben.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Medialinx AG und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.