Open Source im professionellen Einsatz

Jasper Reports

Verfügbarkeiten, Laufzeiten, Performancewerte, Ausfälle, Auslastungsgrade – alles Mögliche wird in der IT reportiert. Soll das möglichst unaufwendig und dabei doch ansprechend und im Corporate Design vonstatten gehen, braucht man ein gutes Tool. Etwa den Open-Source-Reportgenerator Jasper Reports.

Apache Mesos

Neben möglichst schlanken Betriebssystemen für die Cloud wecken auch umfassendere Ansätze das Interesse der Admins. So etwa das freie Cluster-Framework Mesos, das Rechenzentren antreibt.

Kubernetes

Google betreibt die meisten Server und beschäftigt sich mit dem Thema Containervirtualisierung. Es stellt in Form von Kubernetes eine Spezialdistribution vor, um Sysadmins das Leben mit Docker zu erleichtern.

Perl-Snapshot

Viele Ubuntu-User wissen gar nicht, dass ihnen der Zeitgeist-Daemon heimlich über die Schulter schaut und ihre Desktop-Aktionen mitprotokolliert. Einige Perl-Skripte bereiten die Lauscherberichte auf und bringen interessante Tatsachen über die Usergewohnheiten ans Tageslicht.

Ubuntu-Desktop soll auf Snappy wechseln

30.04.2015

Linux-Kernel 4.01 freigegeben

30.04.2015

Neuer Dell-Server Power Edge R930

30.04.2015

BackBox Linux 4.2 veröffentlicht

30.04.2015

Mumblehard verwandelt Linux-Server in Spam-Schleudern

30.04.2015

Experten warnen vor Datenklau im Maschinenbau

29.04.2015

GNU Mailman 3.0 ist da

29.04.2015

Tech-Preview: Citrix gibt Ausblick auf Linux Virtual Desktop

29.04.2015

Apache kürt Parquet zum Top-Level Projekt

29.04.2015

WordPress 4.2.1 behebt kritische Lücke

29.04.2015
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  05/2015

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Roter Vormarsch

    Seit 10. Juni schickt Red Hat eine neue Major-Release seiner hauseigenen Enterprise-Distribution auf die Piste: RHEL 7. Das Linux-Magazin schaut, welchen Kurs das Produkt einschlägt.

  • Der Gefahr trotzen

    Der Heartbleed-Bug hat die Security-Community aufgeschreckt und den Ruf von Open SSL wie auch die Glaubwürdigkeit von Open Source massiv beschädigt. Mit Libre SSL steht ein Nachfolger in den Startlöchern, der vieles besser machen will. Doch auch Polar SSL und Gnu TLS haben etwas zu bieten.

  • Richtig unterwegs

    Fast alle Hersteller von GPS-Geräten verwenden eigene Formate, um Routen, Tracks und Wegpunkte zu speichern. Zum Up- und Download oder Bearbeiten der Daten bieten die Firmen leider selten Linux-Software an. Vier GPS-Editoren bringen Linuxer auf die richtige Fährte.

  • Eigenbau unter der Haube

    Auch Linksys' neuester Router WRT 1900 AC gestattet es, die hauseigene Firmware durch ein freies Linux namens Open WRT zu tauschen. Die Open-WRT-Entwickler haben kurz vor Verkaufsstart die neue Version Attitude Adjustment angepasst. Mit der geht zwar noch nicht alles, doch schon erstaunlich viel.

  • Gesunde Fernbeziehung

    I-PXE vereinfacht nicht nur das Booten von Images über ein Netzwerk, sondern erlaubt es dem Admin, mit Hilfe von Skripten dynamische Bootmenüs zu entwerfen und Images über HTTP(S) zu booten.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.