Open Source im professionellen Einsatz

Zodiac FX

Weil White-Label-Switches mit Picos für das Heimlabor fast unerschwinglich sind, trat Northbound Networks mit einer Kickstarter-Kampagne an, um diese Lücke zu schließen – heraus kam der Zodiac FX.

SDN und Open Stack

In klassischen Virtualisierungsumgebungen ist Software Defined Networking ein nettes Add-on, aber in Clouds gehören virtuelle Netze zum Pflichtprogramm. Am Beispiel Open Stack lässt sich gut nachvollziehen, wie Clouds die abstrahierte Netzwerklogik konkret nutzen.

Swagger API

Ein REST-API nützt einem Entwickler vor allem dann, wenn der API-Anbieter die Methoden ausführlich dokumentiert. Genau dabei hilft das Toolpaket Swagger. Dessen Werkzeuge generieren nicht nur halbautomatisch eine API-Referenz, sondern auch ein passendes Client-SDK für zahlreiche Programmiersprachen.

Maria-DB-Replikation

Sind die Datenbankinhalte so wichtig, dass sie auch zwischen periodischen Datensicherungen nicht verloren gehen dürfen, dann ist Replikation ein Ausweg. Dieser Artikel beschreibt, wie sich die Doppelung mit Maria DB unter Zuhilfenahme von Xtra Backup bequem einrichten lässt.

Mozillas Servo-Team macht Planung publik

26.07.2016

Programm von LiuxCon und ContainerCon in Berlin steht fest

26.07.2016

OpenVZ 7.0 baut komplett auf Linux

26.07.2016

Nächstes OpenBSD-Release kappt Linux-Layer

26.07.2016

Torvalds erklärt Kernel 4.7 für final

25.07.2016

Entwickler soll sich an GPL-Durchsetzung bereichert haben

23.07.2016

Ubuntu 16.04 LTS erhält Update

22.07.2016

Google gibt Finalisten für Community Impact Awards bekannt

22.07.2016

Googles KI senkt Energiekosten um fast die Hälfte

22.07.2016

Videostreaming im Aufwind

22.07.2016
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  08/2016

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Rechenwunder

    Besonders im Bereich der Natur- und Ingenieurwissenschaften ist Parallelverarbeitung heute unverzichtbar. Aber auch der normale Desktopanwender kann mit mindestens vier Rechenkernen von höherer Performance durch parallele Ausführung profitieren.

  • Bedrohter Schwarm

    Schwärmt eine Geräteflotte im Internet der Dinge erst mal in alle Welt aus, will der Kunde nicht nur sicher mit seinen Knotenpunkten reden, sondern der Hersteller notfalls aus der Ferne Sicherheitslücken stopfen. Embedded-Entwickler Julien Vermillard schildert Sicherheitsrisiken und stellt Lösungsansätze vor.

  • Höhenflug des Turbo-Web

    HTTP 1.1 ist in die Jahre gekommen und bremst das Surfen im Web. Abhilfe verspricht die Nachfolgeversion HTTP 2.0. Was wird sich für Admins und Nutzer ändern?

  • Paketlogistik

    Freie Software lebt von den Beiträgen unzähliger Entwickler. Welchen Weg durchläuft Code vom Entwickler bis zum Endkunden und wie wird geprüft? Das Linux-Magazin hat bei Ubuntu und Suse nachgefragt.

  • Runderneuert

    Open Attic bietet viele sehr komfortable Funktionen für die Administration von Netzwerkspeichern. Version 2.0 legt jetzt mit vielen Features und einer von Grund auf neu gestalteten Oberfläche nach.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.