Open Source im professionellen Einsatz

Pageflow

Anlässlich der Republica 2014 hat der WDR sein Reportagetool Pageflow unter eine Open-Source-Lizenz gestellt. Die Software setzt auf moderne Webtechniken, ist responsiv und kombiniert Texte mit Multimedialem. Was Journalisten, Blogger und Präsentatoren erwarten können, verrät der Kurztest.

C++11

Der C++-Compiler erzeugt einige Methoden automatisch. In C++11 kann der Programmierer das gezielt steuern, indem er eine Reihe deklarativer Schlüsselwörter verwendet.

Meson

Wer als Entwickler keine kryptischen Makefiles mehr sehen kann, sollte einen Blick auf das neue Buildsystem Meson werfen. Es verspricht simple Bedienung und doch Scripting-Möglichkeiten. Daneben kann es externe Testwerkzeuge einspannen und unterstützt Linux, Windows und Mac OS X.

Sichere Programme

In fast jeder Software stecken Fehler, nicht wenige davon untergraben sogar die Sicherheit. Was können die Entwickler schon bei Beginn dagegen tun? Ein Überblick.

Tails 1.1 mit Wheezy-Unterbau

23.07.2014

ODF 1.2 für Großbritannien

23.07.2014

Oracle mit neuer Plattform für Datenhandel

23.07.2014

Call for Papers: Linux-Informationstage Oldenburg

23.07.2014

Smartphones als Klima-Killer

23.07.2014

openQRM Cloud 5.1.4 mit neuer GUI

23.07.2014

Dovecot bekommt Gmail-kompatibles REST-API

22.07.2014

GNU Parallel wird flexibler dank Perl

22.07.2014

Neue 1-TByte-SSD von Kingston

22.07.2014
SSD

BDVW-Umfrage zu digitalen Diensten

22.07.2014
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  08/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Anzeige

  • Handbuch zur Umsetzung von BYOD-Richtlinien

    Drei einfache Schritte zur legalen Verwaltung und Sicherung von privaten Mitarbeitergeräten in der IT-Umgebung eines Unternehmens.

    Das Ziel dieses Leitfadens besteht darin, Ihnen praktische, konkrete Maßnahmen an die Hand zu geben, um private Geräte effizient in Ihre Umgebung einzubinden und gleichzeitig sicherzustellen, dass Infrastruktur und Daten des Unternehmens sicher und geschützt bleiben.

    Laden Sie dieses Whitepaper gratis herunter.

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Projekte-Börse

Jetzt sichern: 15% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft

Kostenlos bei Freelance.de registrieren, mit einem Experten-Profil präsentieren, passende Projekte finden und sich individuell bewerben.

Aus dem Archiv

  • Leserbriefe

    Haben Sie Anregungen, Statements oder Kommentare? Dann schreiben Sie an [redaktion@linux-magazin.de]. Die Redaktion behält es sich vor, die Zuschriften und Leserbriefe zu kürzen. Sie veröffentlicht alle Beiträge mit Namen, sofern der Autor nicht ausdrücklich Anonymität wünscht.

  • Gerangel am Start

    Sys-V-Init startete die Prozesse von Linux mehr als ein Jahrzehnt lang als Einzelkämpfer. Doch heute lauert eine technisch versierte Generation von Initsystemen in den Startblöcken.

  • Freigekauft

    In einer spektakuären Sammelaktion erwarb 2002 eine Community den Blender Publisher von den Risikokapitalgebern der gestrandeten 3-D-Firma "Not a Number". Seither ist das Modellierungsprogramm frei, und eine Foundation lenkt die Entwicklung, Open-Movie-Projekte und Kooperationen mit der Spieleindustrie.

  • Suchen und ersetzen

    Eine Logdatei anonymisieren, Fließkommazahlen oder Datumsangaben lokalisieren: Das alles lässt sich mit der C++11-Funktion std::regex_replace() in einem Rutsch umsetzen.

  • Halbherzige Transparenz

    Auf den ersten Blick scheint die EU inzwischen besser dafür sorgen zu wollen, dass ihre Bürger jetzt wirklich einen rechtlichen Anspruch auf den Zugang zu Informationen und Dokumenten des öffentlichen Sektors bekommen. Doch leider hält das einer tieferen Betrachtung nicht stand.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Medialinx AG und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.