Open Source im professionellen Einsatz

Phoenix 1.3

Wer das Gefühl hat, mit Ruby on Rails performancemäßig aufs Abstellgleis geraten zu sein, und zugleich keine Scheu hat, sich zu einem anderen Programmierparadigma aufzuschwingen, findet im Phoenix Framework einen pfeilschnellen Web-Segler.

Proxmox 5.0

Fernab großer Hersteller werkelt die Firma Proxmox in Wien seit Jahren an ihrer Virtualisierungsverwaltung, die ganz ohne Wolken auskommt. In der neuen Version 5.0 verbessern die Entwickler die Zuverlässigkeit der Software und packen auch neue Features dazu.

Vamigru

Vamigru verspricht umfassende Automatisierung und Management von Linux-Systemen für KMUs. Wie gut funktioniert das Produkt, das im Kleinen gegen große Konkurrenten wie Ansible und Co. antritt?

Libre Office 5.4

Ende Juli erschien die neue Libre-Office-Version 5.4, die letzte Major-Release vor dem großen Sprung auf Version 6. Die Entwickler haben dem Büropaket etliche Neuerungen spendiert, darunter das Signieren von Writer-Dokumenten mit Open PGP.

Red Hat weitet Patentversprechen aus

25.09.2017

JDK 9 mit Projekt Jigsaw erschienen

25.09.2017

2018 soll präziseres GPS kommen

25.09.2017

3D-Druck vielversprechend in der Medizin

25.09.2017

Rück-Sicht 38-17

24.09.2017

Mongodb will an die Börse

22.09.2017

Google darf urheberrechtlich geschützte Bilder verlinken

22.09.2017

Kopano und Mattermost kooperieren bei Integration ihrer Lösungen

22.09.2017

Parteien-Check: Unsicher im Netz

22.09.2017

Superrechner erreicht ein Teraflop im All

22.09.2017
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  10/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Und – Action!

    Screencasts können insbesondere Lehrinhalte audiovisuell leichter verständlich machen. Die Bitparade klärt, welche Programme unter Linux zum Anfertigen von Screencasts taugen.

  • App-Fabrik

    Mit dem Framework Cordova rollen Entwickler elegant und schnell eine App für bis zu acht verschiedene Betriebssysteme vom Fließband. Voraussetzung seien lediglich Kenntnisse in HTML, CSS und Javascript, verspricht zumindest die Apache Foundation.

  • Separate Silos

    Für Blockspeicher ist in Open Stack das Modul Cinder verantwortlich, doch das weiß mit populären Shared-Dateisystemen nichts anzufangen. Dank Manila lassen sich nun aber auch NFS und CIFS als Ressourcen in Open Stack verwalten und nutzen.

  • Flach-Stapler

    Es ist nur vermeintlich ein heroischer Akt, Windows auf neuen Notebooks zu löschen. Denn erstens alimentiert man mit der Kaufsumme proprietäre Software und zweitens macht es keinen Spaß, Linux auf ultramoderne Hardware zuzuschneiden. Da kommen das Dell XPS 13 und das Tuxedo Infinitybook 13 gerade recht.

  • Appsolut simpel

    Wer eine simple App entwickeln möchte, ohne groß Detailwissen aufzubauen, der kann auf den Livecode-Zug aufspringen. Das Ticket kostet zwar etwas, produziert aber Apps für alle Plattformen.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Computec Media IT-Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.