Open Source im professionellen Einsatz

Open Attic 1.1

Knapp ein Jahr nach der ersten Release des Storage-Managers Open Attic folgt Version 1.1. Was sich vorsichtig renovierend als Maintenance-Release vorstellt, entpuppt sich im Test als Feature-reicher Neubau.

ECMA-Script 6

Der kommende Sprachstandard ECMA-Script 6 beseitigt viele historische Javascript-Eigenheiten. Die bisher vermissten Klassen, Module und Default-Parameter erleichtern das Coden vor allem den Umsteigern von anderen Programmiersprachen.

Flask

Das Micro-Webframework Flask ist aus einem Aprilscherz entstanden. Mittlerweile erfreut die leichtgewichtige Django-Alternative viele Webentwickler mit einem Hang zu Python.

Docker 1.0

Dieser Workshop zeigt am Beispiel des Cloudstack Owncloud, wie stark die Entwickler das Integrieren etablierter Linux-Technologien wie LXC und Cgroups in Docker 1.0 abstrahiert und vereinfacht haben und wie Admins komplexe Szenarien in Containerumgebungen zähmen.

Smartphones und Tablets brechen Verkaufsrekorde

02.09.2014

Meteor-Projekt veröffentlicht Meteorpad

02.09.2014

Gnome-basierter Raspberry-Pi-Browser macht Fortschritte

02.09.2014

Die Debian-Ausgabe von Linux Mint wechselt auf Stable

02.09.2014

Limux: "Megatrend Open-Source" - OSBA bietet München Hilfe an

01.09.2014

Datenpanne auf Bugzilla-Testserver

01.09.2014

Tor-Projekt will gegen Nutzer-Blockaden vorgehen

01.09.2014

IT-Security im Fokus: IT-SA 2014

01.09.2014

Vortrags- und Partyprogramm für Kieler Linuxtage steht

01.09.2014

Neue PHP-Version vorgestellt

29.08.2014
PHP
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  10/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Anzeige

  • Optimierung Ihrer Netzwerk-Performance-Management-Lösung: Vier Fallstudien

    In diesem Whitepaper von ENTERPRISE MANAGEMENT ASSOCIATES® (EMA™) wird die Bedeutung der Entwicklung von erweiterbaren, kosteneffizienten Netzwerkleistungsmanagement-Lösungen untersucht, mit denen die Bedürfnisse in puncto Bereitstellung über das NOC hinausgehend erfüllt werden können, indem Mehrwert für das Rechenzentrum geschaffen und somit größere Vorteile für die Gesamtbetriebskosten erzielt werden. Unter anderem beinhaltet das Whitepaper eine ausführliche Analyse von vier Anwendungsbeispielen aus Unternehmen, die mit Hinblick auf die genannten Ziele den SolarWinds Network Performance Monitor (NPM) zur Überwachung und Verwaltung ihrer Produktionsumgebungen eingesetzt haben.

    Laden Sie dieses Whitepaper gratis herunter.

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Projekte-Börse

Jetzt sichern: 15% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft

Kostenlos bei Freelance.de registrieren, mit einem Experten-Profil präsentieren, passende Projekte finden und sich individuell bewerben.

Aus dem Archiv

  • Musik nonstop

    Der Musikstreaming-Service Spotify pumpt gegen eine monatliche Gebühr Musik auf den Desktop und aufs Smartphone. Noch mehr Groove hat, dass Perl-Hacker Michael Schilli per Oauth-geschütztem Web-API seine Spotify-Playlisten für die Ewigkeit archiviert.

  • Kern-Kraftwerk

    Mit der Beschleunigerkarte Xeon Phi geht Intel einen Sonderweg: Anstelle einer GPU rechnen auf dem Coprozessor zahlreiche CPU-Kerne, was die Programmierung erleichtert.

  • Von zentraler Stelle und mit einheitlicher Bedienung:

    Die Systemüberwachung ist eine der wichtigsten Aufgaben des Administrators. Entsprechend existiert ein ganzer Zoo von Tools für diesen Zweck und zwar sowohl in der Windows- wie in Linux-Welt. Es geht aber auch einfacher,

  • Meldestelle

    Wie man ohne übermäßigen Aufwand sicher zu einem solchen Setup kommt, das erklärt dieser Artikel am Beispiel Ubuntu im Detail. Für die Übertragung der Anleitung in die Red Hat-Welt gibt er ebenfalls Hinweise

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Medialinx AG und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.