Open Source im professionellen Einsatz

Groupware

Der Groupwaremarkt ist ebenso groß wie schwierig: Microsoft Exchange und Lotus Notes halten die dicken Brocken fest, soziale Netzwerke und Google drängen nach. Freie Software kann gleichwohl auf schöne Erfolge verweisen, gerät aber immer wieder in die Opferrolle – meist wegen externer Finanzierung.

Apache Aurora

Darum, dass die wichtigen Dienste im Rechenzentrum immer am Laufen sind, will sich das Apache-Projekt Aurora kümmern. Das Verteilen von Diensten hat Aurora von Twitter gelernt.

Perl-Snapshot

Manche mathematischen Spielereien klingen zunächst, als wären sie kinderleicht zu lösen. Doch wer das tatsächlich versucht, merkt, wie schnell er sich daran die Zähne ausbeißen kann.

Apache Jmeter

Wenn eine Site unter den vielen Interessenten ächzt, der Webshop unter dem Käuferansturm zusammenbricht oder bei einer Datenbank nur noch die Festplatten-LEDs Lebenszeichen geben, geraten Admins und Entwickler unter Stress. Ach, hätten sie die Applikation bloß in einer ruhigen Stunde unter Last gesetzt!

ICANN präsentiert Vorschlag für neue Internetverwaltung

04.08.2015

FreeBSD 10.2 nähert sich dem Finale

04.08.2015

Programm der Debconf 2015 steht

04.08.2015

Arch Linux 2015.08.01 zum Download

04.08.2015

Sandisk und Toshiba stellen ersten NAND-Chip mit 48 Layern vor

04.08.2015

Leseraufruf: Sicherheitsbugs melden

03.08.2015

Torvalds erbost über ungelöste Probleme

03.08.2015

Deutsche fürchten sich vor IoT

03.08.2015

Michael Niedermayer gibt FFmpeg-Führung ab

03.08.2015

Zweite Alpha der Ubuntu-15.10-Derivate veröffentlicht

03.08.2015
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  08/2015

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Rekordverdächtig

    Mit etwa einer Million Codezeilen mehr ist die Vorabversion des Linux-Kernels 4.2 der umfangreichste bisher veröffentlichte Versionssprung. Fast die Hälfte des Codes gehört zu einem neuen Treiber.

  • Linux-Videos, IP-Fire, Raspi-E-Book

    Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer die doppelte Datenmenge zum einfachen Preis: Die erste Seite der DVD enthält Videos der Grazer Linuxtage 2015, die zweite unter anderem die Fedora 22 Workstation, eine Appliance zur Analyse von Malware, ein E-Book über den Raspberry Pi und vieles mehr.

  • Leserbriefe

    Haben Sie Anregungen, Statements oder Kommentare? Dann schreiben Sie an redaktion@linux-magazin.de. Die Redaktion behält es sich vor, die Zuschriften und Leserbriefe zu kürzen. Sie veröffentlicht alle Beiträge mit Namen, sofern der Autor nicht ausdrücklich Anonymität wünscht.

  • Malen nach Zahlen

    Wer die Performance eines Rechnerclusters oder einer Applikation untersuchen soll, der muss Daten sammeln und sie nach Möglichkeit auch grafisch aufbereiten, um schnell und sicher Zusammenhänge zu erkennen. Ein Tool für diesen Zweck hebt sich aus der Masse ab: Graphite.

  • Puzzle für Erwachsene

    Der Xmount-Entwickler Daniel Gillen, von Beruf Forensiker der Luxemburger Strafverfolgung, liefert mit seiner Version 0.7 ein Update, das auch das Wiederherstellen von Raid-Verbünden einfacher macht, weil es Optionen bietet, die ganze Partitionen scheinbar on the Fly verschieben.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.