Open Source im professionellen Einsatz

Open Stack

Auf dem Höhepunkt des Hype versprechen die Anbieter von Open-Stack-Produkten potenziellen Kunden eine eierlegende Wollmilchsau – doch geliefert wird meist nur eine lahme Ente.

Orient DB

Die Orient DB eignet sich als flexibles Backend zum Speichern und Abfragen von Graphenstrukturen. Doch welche Vorteile sind damit verbunden? Was kann eine NoSQL-Graph-DB besser als eine relationale Datenbank? Zeit für einen Blick auf die Details.

RBAC und LDAP

LDAP kann sich nicht nur Name und Passwort merken, sondern dank neuer Schemata auch alle Zusatzinformationen, die eine rollenbasierte Zugriffskontrolle braucht.

Perl-Snapshot

Selbst gestandenen Wissenschaftlern unterlaufen zuweilen Fehler beim Interpretieren von Statistiken. Mathematische Experimente können helfen, sich dagegen zu wappnen, und kleine Simulationen in Perl unterstützen den Lernprozess anschaulich

Gnome peppt Photos-Apps auf

07.07.2015

Systemd-kcm in Version 1.2.0 erhältlich

07.07.2015

Nächste Opensuse-Version heißt Leap 42.x

07.07.2015

Ungültige Bitcoin-Blöcke machen Ärger

07.07.2015

Deep Dream: Google veröffentlicht Visualisierung für neuronale Netze

06.07.2015

Bundesregierung: Zwei Millionen Euro für Open Educational Resources

06.07.2015

End-of-Life von Ubuntu 14.10 naht

06.07.2015

Ubuntu Mate geht Partnerschaft mit Hardware-Hersteller ein

06.07.2015

Erster Release Candidate für Linux 4.2

06.07.2015

Firefox 39 ist fertig

03.07.2015
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  08/2015

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Komplizierte Operation

    Der Artikel zeigt, wie sich ein System mit Hardware-Raid in ein virtuelles System überführen lässt, wobei die Admins – gewissermaßen on the Fly – auch noch das Dateisystem verändern. Dafür kommen Bordmittel sowie Virtualisierungs- und Forensiktools zum Einsatz.

  • Die größten Tops & Flops aus 20 Jahren Linux

    Vom Siegeszug auf mobilen Devices bis zu Heartbleed.

  • Bushaltestelle

    Im nächsten Linux-Kernel kann sich das Dateisystem Ext 4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kdbus wurde zwar hitzig diskutiert, hat es aber nicht in den Kernel 4.1 geschafft.

  • Frei regiert!

    FLOSS-Projekte sind weder Staaten noch Unternehmen, und doch müssen sie sich intern sinnvoll organisieren, um dauerhaft zu existieren. Good Governance, das richtige Regieren, ist gefragt. Wie haben die großen Projekte der Gegenwart das in den letzten 20 Jahren getan, was hat funktioniert – und was nicht?

  • Schönes Objekt

    Die Usability von C++ als objektorientierte Sprache lebt davon, wie einfach es ist, neue Objekte zu erzeugen. Kein Wunder, dass C++11 gegenüber früheren Versionen diesen Baugrund besser erschlossen hat.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.