Open Source im professionellen Einsatz

ART

Schon bald soll die neue Android Runtime, kurz ART genannt, die alte Dalvik-Laufzeitumgebung von Android ablösen. Für den Endbenutzer verspricht Google schnellere Programme. Was sich für den Entwickler ändert, behandelt dieser Artikel.

Bitparade

Virtuelle Server zu erschwinglichen Preisen gibt es an jeder Ecke. Die Verträge haben in der Regel jedoch eine feste Laufzeit und auf die Bereitstellung warten Kunden mindestens ein paar Stunden. Wer schnell einen Server mit einem flexiblen Zahlungsmodell benötigt, findet in dieser Bitparade vier Vorschläge.

Torrent-Tools

Das Bittorrent-Protokoll erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und die Open-Source-Community ersinnt immer neue Konzepte, das Peer-to-Peer-Modell zu nutzen. Manches bleibt da nicht mehr ganz legal.

Recht

Rechtliche Auseinandersetzungen über Open-Source-Software nehmen zu. Seit Kurzem ist klar: Bei Lizenzverletzungen droht neben Unterlassungsansprüchen auch Schadensersatz. Was bedeutet das für Unternehmen, die OSS in eigene Produkte integrieren?

Univention lobt Absolventenpreis aus

22.10.2014

Wo das Internet schläft

22.10.2014

Flash-Player-Schwachstelle ausgenutzt

22.10.2014

Matthew Garrett unterstützt die FSF

22.10.2014
FSF

Beschäftigungsrekord in der IT

22.10.2014

KDE Telepathy 0.9.0 verschlüsselt mit OTR

22.10.2014

KDE-Projekt startet Spendenaktion

22.10.2014

Unix-Veteranen planen Debian-Fork

21.10.2014

Providerinitiative ddosfrei vorgestellt

21.10.2014

Starkes Wachstum der Cloud-Umsätze bei SAP

21.10.2014
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  11/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Anzeige

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Projekte-Börse

Jetzt sichern: 15% Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft

Kostenlos bei Freelance.de registrieren, mit einem Experten-Profil präsentieren, passende Projekte finden und sich individuell bewerben.

Aus dem Archiv

  • Mit Automatik

    Statt den Continuous-Integration-Server Jenkins im Browser mittels Mausklicks und Texteingaben für Builds zu konfigurieren, legen faule Tipper die nötigen Daten im Source-Control-System ab und lassen ein Perl-Skript die Handlangerarbeit tun.

  • Linux ist am weitesten

    Mit Jon "Maddog" Hall sprach das Linux-Magazin bereits vor zwei Jahrzehnten und seither immer wieder. Zum 20-jährigen Jubiläum hat die Readaktion ein Interview mit dem Open-Source-Pionier aus dem Jahr 1996 herausgekramt und ein paar Fragen noch einmal gestellt.

  • Was sich bewährt hat

    Wer virtuelle Linux-Maschinen unter dem Windows-Hypervisor Hyper-V einrichtet, der kann sich etlichen Ärger ersparen und Performance dazugewinnen, wenn er sich an einer Reihe Best Practices orientiert. Ein Artikel fasst sie jetzt zusammen.

  • Recht und Freiheit

    Mit dem Phänomen Open Source haben sich auch deutsche Juristinnen und Juristen auseinandersetzen müssen. Dieser Artikel bietet einen Abriss der Rechtsgeschichte freier Software in Deutschland und eine umfangreiche Linkliste zu den wichtigsten Urteilen, Themen und Kommentaren.

  • Fünf Eckpfeiler der modernen Datensicherung

    Jeder weiß: Ein Backup ist unverzichtbar. Aber nur wenige wissen, was man dabei alles falsch machen kann. Dabei haben die Fehler Folgen: Langwierige, ineffiziente, übermäßig große und komplizierte Datensicherungen, die im Ernstfall versagen, weil Daten fehlen oder die Wiederherstellung zu lange dauert. Dazu kommt es besonders oft, wenn man in virtualisierten Umgebungen mit Backupsoftware aus der alten physischden Welt operiert. Dieses Whitepaper präsentiert den Ausweg in fünf prägnanten und verständlichen Schritten: So gelangen Sie sicher zu einer modernen Backup-Strategie für virtuelle Maschinen.

    Laden Sie dieses Whitepaper gratis herunter.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.