Open Source im professionellen Einsatz

IO-Broker

In der stetig wachsenden Smart-Home-Welt beziehungsweise im Internet der Dinge vermittelt IO-Broker zwischen Einzelsystemen wie der Broker in der Finanzwelt zwischen Kunde und Bank.

Home Assistant

Home Assistant bringt die wenig kompatiblen Heimautomatisierungs-Lösungen verschiedener Hersteller unter seine Herrschaft und erlaubt es dem Admin, sie zentral zu regieren. Magazin-Autor Gunnar Beutner hat die in Python geschriebene Software in seiner Wohnung getestet und zeigt, wie sie sich schlägt.

MCP

Mirantis stampft seine Open-Stack-Distribution und das Deployment-Werkzeug Fuel ein und platziert in Zukunft einen hybriden Ansatz aus Open Stack und Kubernetes in die Auslage. Das Linux-Magazin hat sich die Mirantis Cloud Platform 1.0 genauer angesehen.

Webassembly

Das Webassembly-Projekt zimmert ein portables Binärformat für Browser mit Fokus auf Größe und Ladezeit. Als Quelle dienen unter anderem C- und C++-Programme, was es ermöglicht, nahezu beliebige Applikationen für das Web zu übersetzen. Die schlüsselfertigen Produkte sind dabei effizient konstruiert.

Kommende anlasslose Vorratsdatenspeicherung wohl nicht zu EU-Recht kompatibel

23.06.2017

Red Hat präsentiert erste Open-Source-basierte hyperkonvergente Infrastruktur

23.06.2017

Jeder Dritte zahlt für Serien

23.06.2017

Ransomware hilft Temposündern

23.06.2017

Bundestag billigt Staatstrojaner

23.06.2017

Deutsche Gründer wollen nicht mehr in die USA

22.06.2017

WhatsApp als Nachrichtenquelle

22.06.2017

Heimarbeit in Digitalbranche normal

22.06.2017

US-Wettbewerb: Zwei Millionen für dezentrale Drahtlos-Lösungen

22.06.2017

Nach drei Jahren: Updates für Google Glass

22.06.2017
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  07/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Container im Stapel

    Container lösen in vielen Bereichen klassische Paravirtualisierung ab. Auch die Cloudlösung Open Stack ist davon betroffen. Mehrere Ansätze ermöglichen den Betrieb von Containern in der Cloud.

  • Nicht zu erraten

    Oft sind Passwörter per se unsicher. Aber gar keine Authentifizierung wäre es natürlich erst recht. Gibt es einen Ausweg aus diesem Dilemma?

  • Ein wilder Ritt

    Seit den frühen 90ern schießen die Linux-Distributionen wie Pilze aus dem Boden. Das Linux-Magazin blickt zurück auf ein paar besonders erstaunliche oder schräge Exemplare.

  • Eine Schlüsselstellung

    Charly Kühnast kann sich noch gut an die Zeit erinnern, als das Einbinden und die Funktionsprüfungen eines SSL-Zertifikats eine einfache Sache war. Jetzt hat er ein Shellskript gefunden, das trotz des Wirrwarrs an Schlüsselprotokollen und Ciphers klare Auskünfte erteilt.

  • Das zehnte Element

    Anwender der in Java geschriebenen Entwicklungsumgebung Eclipse dürfen in jedem Juni auf eine neue Version hoffen, die einen astronomisch inspirierten Namen trägt – dank der Version 4.6 ist das auch im Jahr 2016 nicht anders. Der zugehörige Artikel beantwortet auch die Frage, was Neon mit Trabanten verbindet.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Computec Media IT-Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.