Open Source im professionellen Einsatz

Open Stack

Auf dem Höhepunkt des Hype versprechen die Anbieter von Open-Stack-Produkten potenziellen Kunden eine eierlegende Wollmilchsau – doch geliefert wird meist nur eine lahme Ente.

Orient DB

Die Orient DB eignet sich als flexibles Backend zum Speichern und Abfragen von Graphenstrukturen. Doch welche Vorteile sind damit verbunden? Was kann eine NoSQL-Graph-DB besser als eine relationale Datenbank? Zeit für einen Blick auf die Details.

RBAC und LDAP

LDAP kann sich nicht nur Name und Passwort merken, sondern dank neuer Schemata auch alle Zusatzinformationen, die eine rollenbasierte Zugriffskontrolle braucht.

Perl-Snapshot

Selbst gestandenen Wissenschaftlern unterlaufen zuweilen Fehler beim Interpretieren von Statistiken. Mathematische Experimente können helfen, sich dagegen zu wappnen, und kleine Simulationen in Perl unterstützen den Lernprozess anschaulich

Amazon veröffentlicht Open-Source-Kryptomodul

01.07.2015

Hitachi entwickelt neuartige biometrische Zugangskontrolle

01.07.2015

MIT arbeitet an homomorpher Verschlüsslung

01.07.2015

Keine Zeit für Systemd?

01.07.2015

OpenSSH: Neue Version 6.9 – Gewichtige Änderungen in 7.0

01.07.2015

Honeypot-Allianz: Telekom und Intel gegen Cyberangriffe

30.06.2015

Openmediavault 2.1 mit neuem Dashboard

30.06.2015

Google stellt Support für Eclipse-Tools ein

30.06.2015

Studie: Deutschlands Behörden verschlafen Digitalisierung

30.06.2015

Oracle mit juristischem Punktsieg gegen Google

30.06.2015
Lesen Sie hier weitere NEWS »

Das aktuelle Magazin

Ausgabe  08/2015

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Interoperabilität

In vielen Unternehmen läuft Linux und Open Source in einem gemischten Umfeld neben Windows. In Kooperation mit der Microsoft IT Pro Academy präsentiert das Linux-Magazin ausgewählte Artikel zur Interoperabilität.

mehr ...

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Aus dem Archiv

  • Dem Vergessen entreißen

    Lassen sich Dokumente aus den letzten 20 Jahren auch heute noch problemlos öffnen? Die Redaktion hat alte Festplatten durchwühlt und Leser um angestaubte Dateien gebeten. Die ausgegrabenen Dokumente sorgten für einige kleine Überraschungen.

  • Newsletterstudien

    Ein Patentrezept für wirksames Marketing gibt es nicht und nicht jedes Konzept eignet sich für jedes Unternehmen. Ein guter Newsletter, der die Zielgruppe erreicht, ist allerdings Pflicht. Die Bitparade stellt vier Tools fürs E-Mail-Marketing vor, die genaue Analysen des Leserverhaltens ermöglichen.

  • Kern-Technik

    Über das Proc-Filesystem lassen sich leicht aktuelle Daten zwischen System und Anwender austauschen. Dazu liest und schreibt man einfach in ein File. Dieser Mechanismus eignet sich auch, um erste Schritte der Kernelprogrammierung zu demonstrieren.

  • Richtig erwachsen

    Mei, is' des groß g'worden! Das Linux-Magazin begleitet Linus Torvalds' Baby bereits von Kindesbeinen an und hat auch die Flegeljahre überlebt. Versuch eines Durchmarschs.

  • Rätselhafte Jahre

    Wer gerne einen der wertvollen Preise sein Eigen nennen möchte oder auch nur gern an gespitzten Fragen zur Linux-Geschichte tüftelt, findet im Jubiläumsquiz den wohl reizvollsten Spielplatz des Jahres. 40 Fragen warten auf Leserinnen und Leser mit Köpfchen und Kenntnissen.

Das monatlich erscheinende Linux-Magazin und Linux-Magazin Online sind Publikationen der Computec Media GmbH und richten sich an Administratoren, Entwickler und IT-Profis im Linux- und Open-Source-Umfeld.

Server, Netzwerke, Security, Desktop, Administration, Entwicklung sind neben Hardware inhaltliche Schwerpunkte.

Themenspezifische Open-Source-Sonderhefte, das Firmenverzeichnis IT-Profimarkt, Streaming von Konferenzen und die Online-Schulungen der Medialinx Academy runden das Angebot ab und bieten Ihnen eine optimale Möglichkeit, sich über Linux & Co zu informieren.